+49 (0) 69 29 98 67-0 | Email: info(at)melodiederwelt.de

LATEST NEWS

Melodie der Welt

MDW NEWS

Frankfurt am Main, 04.11.2019, Neil Young und Crazy Horse sind wieder da

Crazy Horse, die von Neil Young 1968 gegründete Rockband, spielen nach sieben Jahren wieder mit Neil Young eine neue Platte mit dem Titel „Colorado“ ein. Das Album ist sofort in den deutschen Album Charts auf Platz 6 eingestiegen. Das ganze Album ist bei MELODIE DER WELT für die deutschsprachigen und osteuropäischen Länder subverlegt.

Entstanden ist das Album im Studio in the Clouds, eine Öko-Lodge mit Aufnahmestudio in den Bergen von Colorado. Zehn Songs auf CD oder wahlweise Doppel-LP, analog aufgezeichnet und größtenteils live eingespielt, das macht den besonderen Klang aus und fängt die Leidenschaft der Musiker ein.

 

Frankfurt am Main, 22.10.2019, The Dark Tenor: Alive - 5 Years

Wer hinter The Dark Tenor steckt, ist der Öffentlichkeit unbekannt, aber mit seiner Mischung aus Klassik und Pop schaffte er es sofort in die Charts und auch sein neues Album „Alive – 5 Years“ ist umgehend auf Platz 12 der offiziellen deutschen Album Charts eingestiegen. Seine eigenen Werke, verlegt in Editionen und MELODIE DER WELT, sind Rock- und Popsongs, die seiner Tenorstimme gerecht werden und die er geschickt mit modern arrangierten Klassik-Werken verbindet. Mit dem neuen Live-Album feiert er seine letzten 5 Jahre und dankt den Fans für ihre Treue.

Frankfurt am Main, 30.09.2019, Bata Illic feiert seinen 80. Geburtstag

Seine Songs haben Generationen geprägt und bis heute sind seine Hits wie "Michaela" und "Schwarze Madonna" aus den 70er Jahren absolut unvergessen.

1967 veröffentlichte der am 30. September 1939 in Belgrad geborene Bata Illic seine erste Single. Kurz darauf folgte der Titel „Mit verbundenen Augen“, geschrieben von den langjährigen MELODIE DER WELT-Autoren Karl Götz und Kurt Hertha, den Bata Illic in der ersten „ZDF-Hitparade“ vorstellte (Foto v.l.: Bata Illic und Karl Götz). Die holländische Cover-Version „Met geschloten Ogen“ von Theo Diepenbrock wurde sogar mit Gold ausgezeichnet.

Auch seine weiteren Singles – viele verlegt bei MELODIE DER WELT – konnten sich erfolgreich in den Hitparaden platzieren, wie z.B. „Die Liebe kommt am Abend“ (Karl Götz/Kurt Hertha), „Ich hab noch Sand in den Schuhen aus Hawaii” (Henry Mayer/Fred Jay), „lch möcht' der Knopf an Deiner Bluse sein“ (Christian Bruhn/Günther Behrle), „Ein Souvenir von Marie Antoinette“, „Schwarze Madonna“ und „Mädchen mit den traurigen Augen“ (alle Henry Mayer/Günther Behrle).

Der sicherlich bekannteste Hit von Bata Illic ist und bleibt aber „Michaela“ (Robert Puschmann/Jean Frankfurter/Werner Krisch) - 1972 seine erste Nummer-1 in Deutschland und heute ein Evergreen, der immer wieder für eine ausgelassene Stimmung sorgt. Ob Karneval im Rheinland oder Oktoberfest in München: „Michaela“ ist grundsätzlich mit von der Partie und erobert jedes Publikum.

Viele dieser Evergreens sind bei uns als Notenausgabe erhältlich:

Michaela
Einzelausgabe für Klavier/Gesang, Bestell-Nummer: 7078/01/10
Ausgabe für Big Band, Bestell-Nummer: 7078/41/10
 
Mädchen mit den traurigen Augen
Ausgabe für Big Band, Bestell-Nummer: 11876/41/10
 
Ich hab noch Sand in den Schuh'n aus Hawaii
Einzelausgabe für Klavier/Gesang, Bestell-Nummer: 11134/01/10
Ausgabe für Big Band, Bestell-Nummer: 4618/41/10
 
Ich möcht der Knopf an deiner Bluse sein
Ausgabe für Big Band, Bestell-Nummer: 12728/41/10
 
Schwarze Madonna
Einzelausgabe für Klavier/Gesang, Bestell-Nummer: 9043/01/10
Ausgabe für Big Band, Bestell-Nummer: 9043/41/10
Frankfurt am Main, 23.09.2019, Gabalier wieder auf Platz 1

Zum dritten Mal erobert der Österreicher Andreas Gabalier die Spitze der deutschen Album-Charts. Mit seinem Album „Best Of Volks-Rock’n’Roller“ schaffte er es direkt auf Platz 1.

Gabalier gehört damit zu den erfolgreichsten österreichischen Musikern aller Zeiten. Mit seinen stets ausverkauften Konzerten füllt er ganze Stadien in Österreich und Deutschland. Begleitet wurde er auf seinem musikalischen Weg in den letzten 10 Jahren von Manager und Produzent Klaus Bartelmuss (Edition Stall bei Melodie der Welt) und Promotor Sepp Adlmann.

Natürlich regnete es auch Preise, aber vor allem Platin-Schallplatten. Das ist auch für das neue Album zu erwarten. Der Publikumsmagnet Gabalier wird jetzt erst einmal eine Pause machen und die hat er sich verdient.

 

Frankfurt am Main, 17.09.2019, 10 Jahre Andreas Gabalier

„Volks Rock’n Roller“ Andreas Gabalier steht seit 10 Jahren auf der Bühne und produzierte in der Zeit unzählige Hits, wie „I sing a Liad für di“, „Hulapalu“ und „Amoi seg ma uns wieder“. Aktuell hat er eine neue CD mit seinen 20 größten Erfolgen veröffentlicht. 

Gabalier füllt heutzutage Stadien und sein Ruf reicht bis nach Amerika, widmete ihm doch neulich erst die New York Times einen Artikel. Angefangen hatte der ehemalige Jurastudent vor 10 Jahren mit einem Konzert in seiner Heimat, der Steiermark. Schon mit seinem Debutalbum etablierte er sich in den österreichischen Charts, erhielt eine goldene Schallplatte und war gleich für den Amadeus Austrian Music Award nominiert. 2011 wurde er mit „I sing a Liad für di“ auch in Deutschland bekannt und landete erstmals in den deutschen Single-Charts. Seitdem ging seine Karriere unaufhörlich nach oben und zahlreiche Gold- und Platinplatten sowie andere Musikpreise begleiten seinen musikalischen Weg.

Sie erhalten bei Melodie der Welt folgende Noten-Ausgaben von Andreas Gabalier:

Andreas Gabalier - "Seine besten Songs" (Bestellnr. 225564/93/10, ISMN 979-0-2049-0529-4)

Andreas Gabalier - "Seine neuen Songs" (Bestellnr. 253786/93/10, ISMN 979-0-2049-0537-9)

"I sing a Liad für di" (Bestellnr. 216620/01/10, ISMN 979-0-2049-0527-0)

"Amoi seg' ma uns wieder" (Bestellnr. 209276/01/10, ISMN 979-0-2049-0533-1)

"Hulapalu" (Bestellnr. 248779/01/10, ISMN 979-0-2049-0534-8)

"Verdammt lang her" (Bestellnr. 267413/01/10, ISMN 979-0-2049-0541-6)

Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik "Noten".

Frankfurt am Main, 23.08.2019, Schlagertexterin Irma Holder verstorben

Jeder Schlagerfan kennt ihre Hits. Songtexterin Irma Holder schrieb mehr als tausend Schlagertexte und Dutzende davon sind bei Melodie der Welt, den angeschlossenen und von MdW administrierten Verlagen erschienen.

Irma Holder starb am 16. August 2019 in Gärtringen (Baden-Württemberg) im Alter von 93 Jahren.

Schon 1972 unterzeichnete sie ihren ersten Verlagsvertrag mit Melodie der Welt. Damals schrieb sie viel mit ihrem sieben Jahre jüngeren Bruder Pepe Ederer zusammen, der ihr den Weg in die Musikbranche ebnete.

Ab Mitte der 1980er Jahre arbeitete Irma Holder intensiv und sehr erfolgreich mit dem Komponisten Jean Frankfurter zusammen. Viele ihrer Songs aus dieser Zusammenarbeit sind im Franky Boy Musikverlag erschienen.

Frankfurt am Main, 17.05.2019, Nie und Nimmer - Laute Stille

Das Album „Laute Stille“ der Berliner Band „Nie und Nimmer“ (Sänger Hayat und Rapper/Sänger Mo) ist am 3. Mai erschienen und auf Position 25 der Longplay Charts eingestiegen. Verlegt sind die Songs bei Melodie der Welt und Ever Ever sowie TMB, die ebenfalls von Melodie der Welt administriert werden. Das Duo ist eine stimmlich interessante Paarung und bietet deutschen Pop / Hip Hop / Rock in Bestform. „Laute Stille“ erzählt aus ihrem Leben, mit allen Höhen und Tiefen.

 

 

 

Sänger Hayat & Rapper Mo (Quelle: Ever Ever)

Frankfurt am Main, 14.05.2019, Zum Tod von Doris Day

Die US-amerikanische Hollywood-Schauspielerin und Sängerin Doris Day ist am 13.05.2019 im Alter von 97 Jahren gestorben. Einer ihrer größten Hits ist zweifellos das Lied „Que Será, Será (Whatever Will Be, Will Be)“, das 1956 von Ray Evans und Jay Livingston für den Film „Der Mann, der zuviel wusste“ von Alfred Hitchcock geschrieben wurde. Im Film wurde es von Doris Day gesungen und 1957 als bester Song mit dem Oscar ausgezeichnet. In Großbritannien erreichte es Platz 1 der Hitparade, in den USA war es ein Nummer-zwei-Hit und Millionenseller. Von 1968 bis 1973 war das Lied die Erkennungsmelodie der Doris Day Show im US-amerikanischen Fernsehen.

Vielfach wurde der Song gecovert, u.a. von The Lords, Shakin‘ Stevens oder der Hermes House Band und fast jeder kann zumindest den Refrain mitsingen. Ein echter Evergreen, der seit 1985 von MELODIE DER WELT subverlegt wird.

Unsere Einzelausgabe von "Que Será Será" für Gesang/Klavier erhalten Sie im Handel (Bestellnr. 76303/01/10, ISMN 979-0-2049-0528-7).

 

Frankfurt am Main, 07.05.2019, 50. Todestag – Alexandra: „Die Stimme der Sehnsucht“

Alexandra zählt zu den unvergessenen Persönlichkeiten des deutschen Schlagers, deren viel zu kurze, aber sehr beeindruckende Karriere den Klassiker „Zigeunerjunge“ hervorbrachte. Mit diesem Lied von Hans Blum und ihrer markanten Altstimme schaffte sie den verdienten Durchbruch. Den Titel, der sich auch in Frankreich mit dem Titel „Tzigane“ durchsetzen konnte, verlegte MELODIE DER WELT, ebenso wie das Nachfolgestück „Auf dem Wege nach Odessa“ (Hans Blum/Fred Weyrich).

1944 im ostpreußischen Heydekrug geboren, kam sie kurz nach ihrer Geburt nach Norddeutschland, wuchs in Kiel und Hamburg auf. Sie jobbte, um sich Gesangs- und Schauspielunterricht leisten zu können, sang schließlich bei Produzent Fred Weyrich vor. Der erkannte ihr TaIent und arrangierte erste Plattenaufnahmen. Der Rest ist Musikgeschichte.

Am 31. Juli 1969 starb die 27jährige Sängerin bei einem Autounfall nahe der holsteinischen Stadt Heide, ebenso wie ihre Mutter. Nur der 6jährige Sohn überlebte. Um Alexandras Tod ranken sich bis heute viele Gerüchte und Verschwörungstheorien. Ihr damaliger Geliebter, Pierre Lafaire, soll für den US-Geheimdienst tätig gewesen sein und auch ihr selbst sagte man Kontakte zu Geheimdiensten nach. Eine tragische, kurze Lebensgeschichte, um die sich bis heute viele Mythen ranken.

Frankfurt am Main, 17.04.2019, MIDEM 2019

MELODIE DER WELT beteiligt sich am German Pavilion der weltgrößten Musikmesse MIDEM vom 4. bis 7. Juni 2019 in Cannes.

Weitere Infos zum German Pavilion finden Sie hier.

 

Frankfurt am Main, 11.04.2019, Melodie der Welt und The Musicbrokers veranstalten Jubiläums-Songwriting-Camp

Bereits zum zehnten Mal trafen verschiedenste Autoren beim Songwriting-Camp von Melodie der Welt und der Hamburger Musikagentur The Musicbrokers aufeinander. Vom 03. bis 05. April 2019 fand in den Räumen der Chamäleon Studios in Hamburg die Jubiläumsausgabe des Camps statt. Vierzehn Komponisten und Texter entwickelten an den drei Tagen unter der kreativen Ägide von The Musicbrokers neue Songs. Geschrieben wurde dabei für den deutschen Pop-Sänger Philipp Leon sowie den DJ/Producer Lukas Ernst, die ebenfalls vor Ort waren und so garantierten, dass passgenaue Werke entstehen konnten.

Tom Nevermann, Geschäftsführer The Musicbrokers, äußert sich erfreut über die Zusammenarbeit mit Melodie der Welt und die Camps der letzten Jahre: „Dass wir mit der zehnten Ausgabe ein kleines Jubiläum feiern, liegt zum einen daran, immer motivierte und hoch talentierte Autoren zusammenführen zu können, die über interessante Dinge und für außergewöhnliche Interpreten schreiben dürfen. Zum anderen aber auch an Melodie der Welt, mit denen wir einen verlässlichen Partner im Musikbusiness gefunden haben und diese Camps so unkompliziert und professionell umsetzen können.“


John Ruhrmann, A&R-Manager Melodie der Welt, ergänzt: „Für uns und unsere Autoren ist eine kontinuierliche Qualität der Songwriting-Camps und der dort entstandenen Werke von höchster Bedeutung. Mit The Musicbrokers haben wir eine Agentur gefunden, die ganz in diesem Sinne Kreativität fördert und die Camps in ungezwungener Arbeitsumgebung umsetzt. Bei einem Blick auf die Werke der letzten zehn Camps steht für uns außer Frage, noch möglichst viele weitere gemeinsame Camps zu veranstalten.“

v.l.n.r.: Hauke von der Brelje (The Musicbrokers), Julian Laping, Christoph v. Freydorf, Marius Tilly, Philipp Leon, Florian Luig, Joschka Bender, Hannes Kelch, Daniel Eisenlohr, Buket Kocatas, Eike Freese (The Musicbrokers), Tom Nevermann (The Musicbrokers), Lukas Ernst

Frankfurt am Main, 08.04.2019, Europäische Urheberrechts-Richtlinie Artikel 17 (vormals 13) – Kurz erklärt

Der vormalige Artikel 13, der mittlerweile Artikel 17 heißt, gibt viel Anlass zu Diskussionen. Er würde zum Einsatz von Uploadfiltern durch die Internetplattformen führen und damit zu Zensur, sagen die Gegner.


Vornehmlich geht es in dem Artikel jedoch darum, dass Internetplattformen, die geistiges Eigentum kommerziell nutzen und einen Jahresumsatz von mehr als zehn Millionen Euro damit machen, dazu verpflichtet werden, eine Genehmigung der UrheberInnen einzuholen. Wenn das nicht geschieht, soll künftig die Plattform dafür haften.


Bei materiellen Gütern zweifelt niemand daran, dass ein Zwischenhändler seine Ware rechtmäßig erwerben muss, bevor er sie weiterverkauft. Bei immateriellem Besitz, wie es z.B. Kompositionen sind, wird das geistige Eigentum von den Gegnern der Urheberrechtsreform in Frage gestellt. Dabei verdienen die großen Anbieter wie Google, YouTube und Facebook viel Geld an den Daten ihrer Nutzer, an Werbung und Information. Haftbar für die Inhalte waren sie bislang nicht, die Nutzer jedoch sehr wohl, wenn sie unrechtmäßig Songs auf diesen Plattformen genutzt und veröffentlicht haben.


Mit der geplanten Gesetzgebung müssen umsatzstarke Plattformen eine Lizenz für die Inhalte kaufen, bei einem Song beispielsweise vom Musikverlag und dem Label, die das geistige Eigentum der Komponisten/Texter und Künstler vertreten. Das ist bis jetzt theoretisch die Aufgabe des Users, der geschützte Inhalte hochladen will, denn das Hochladen eines Musikwerkes ist eine urheberrechtlich relevante Handlung. Hinter jedem Song steht ein komplexes Netz an kreativ und wirtschaftlich Beteiligten. Erst durch diese Zusammenarbeit haben Nutzer einen Zugang zu den Songs. Sie gehören ihnen aber nicht. Das Urheberrecht der Songs liegt alleine bei den beteiligten Komponisten und Textern.

Frankfurt am Main, 08.04.2019, Suzi Quatro außer Kontrolle

Suzi Quatro ist wieder da und steigt mit ihrem Album „Suzi Quatro: No Control“ auf Position 31 der deutschen Albumcharts ein. Auch auf diesem Album zeigt sich die Pop-Rock-Ikone kreativ und hitverdächtig. Das Besondere: Es ist ein Familienprojekt. An fast allen Titeln hat ihr Sohn Richard Tuckey mitgearbeitet. Alle Songs des Albums sind zu 100% bei RAK London und bei MELODIE DER WELT subverlegt. Deutsche Fans können sich auf Suzi Quatros Deutschland-Tour freuen, die am 24. April 2019 in Berlin startet.


Frankfurt am Main, 18.03.2019, HEROIN & HELICOPTERS

Am 1. März 2019 erschien das neue Album „Heroin & Helicopters“ von Citizen Cope. Der auch im wörtlichen Sinn ausgezeichnete Musiker meldet sich mit der neuen Aufnahme nach sieben Jahren zurück. Der Name des Albums entstand nach einer Begegnung mit Santana, der ein Fan von Cope ist. Er soll ihm geraten haben, sich von den „beiden H’s“ (Heroin und Helicopter) fernzuhalten. Cope setzte das musikalisch als eine gesellschaftliche Metapher für Sucht und deren sofortige Befriedigung um. Im Frühjahr geht Citizen Cope auf Tour durch die USA.

Frankfurt am Main, 12.03.2019, Das Beste vom Besten

Wir freuen uns enorm, dass The Black Keys mit einem neuen Song

„Lo/Hi“
Written by Daniel Quine Auerbach and Patrick James Carney
Published by McMoore McLesst Publishing 100%
Subpublisher Ruminating Music / Wixen Music
MELODIE DER WELT GmbH & Co. KG für Deutschland, Österreich und Schweiz

zurückgekehrt sind. Das ist das erste gemeinsame musikalische Lebenszeichen der Grammy-Preisträger seit dem Album „Turn Blue!“ aus dem Jahr 2014 – eine echte Überraschung! Die Musik hält, was man sich von ihr wünscht: Geradliniger Bluesrock mit souligen Backing-Vocals.

 

„Tom Petty: The Best Of Everything“ 1976 – 2016 heißt das Greatest-Hits-Album, das der 2017 verstorbenen Rocklegende Tom Petty gewidmet ist. Neben seinen größten Hits, kann man hier auch persönliche Raritäten hören, zusammengestellt von Pettys Familie und einigen Bandmitgliedern. Das Album rangiert zur Zeit auf Platz 24 der deutschen Album-Charts. Tom Petty hatte zu Lebzeiten vollstes Vertrauen in den amerikanischen Verlag Wixen Music, der von MELODIE DER WELT für die deutschsprachigen Länder vertreten wird.

 

Auch Weezer sind mit ihrem neuen The Black Album auf Platz 96 der Album-Charts eingestiegen. An diesen Songs ist ebenfalls Ruminating/Wixen Music beteiligt, für die deutschsprachigen Länder subverlegt von MELODIE DER WELT. Das neue Album ist erstklassig und vielfältig. Die Songs des neuen Albums wurden von Frontmann Rivers Cuomo zum ersten Mal in der Geschichte von Weezer vollständig auf dem Klavier geschrieben.

 

Auch Andrew Bird hat ein neues Album „My Finest Work Yet“ für den 22. März 2019 angekündigt. Seine Fans dürfen sich freuen, denn auf seiner Tour kommt er im Juni auch nach Deutschland. Sein US-amerikanischer Verlag Wixen Music (subverlegt von MELODIE DER WELT) sah bereits seine warm up show in Los Angeles und die war fabelhaft, wurde uns berichtet.

Frankfurt am Main, 25.02.2019, Dieter Adam im Februar 2019 verstorben

Der bekannte hessische Musiker Dieter Adam (Jahrgang 1941) hatte bis zu seiner Kehlkopf-Operation im Jahr 2014 zahlreiche Schallplatten und CDs veröffentlicht. Mit MELODIE DER WELT schloss er zwischen 1969 und 1981 knapp 70 Verlagsverträge ab.  Mit seiner Tanzkapelle „Adam und die Micky’s“ war er regelmäßiger Gast bei den hessischen Fastnachtshochburgen. Besonders beliebt waren seine Ulkversionen von bekannten Songs in hessischer Mundart. Aber auch mit eigenen Liedern hatte er Erfolg. Ikke Hüftgold machte Dieter Adams Lied „Quellkartoffeln un Dupp-Dupp“ aus dem Jahr 1979 zum Après-Ski-Hit des Jahres 2016. Jetzt starb Adam im Alter von nur 77 Jahren.

Frankfurt am Main, 12.02.2019, Dendemann „da nich für!“

Am 25. Januar erschien das neue Album „da nich für!“ des Deutsch-Rappers Dendemann und stieg gleich auf den ersten Platz der Album-Charts ein. Nicht nur das Publikum, sondern auch die Fachpresse feiert das Album. Darauf befindet sich der Track „Müde“, in dem Dendemann erklärt, dass er eigentlich zu müde ist „für den Scheiß“. Hierin sampelt er „Ich bin zu müde“ von Charly Niessen und Hildegard Knef, erschienen im Musikverlag JOHANN MICHEL.

Frankfurt am Main, 31.01.2019, Kino-Film „Werk ohne Autor“

Der deutsche Kinofilm „Werk ohne Autor“ feierte im September 2018 im Rahmen der 75. Internationalen Filmfestspiele von Venedig seine Premiere und kam am 3. Oktober 2018 in die deutschen Kinos. Regie führte Oscar®-Preisträger Florian Henckel von Donnersmarck. Das bei MELODIE DER WELT verlegte Lied „Tausend Mandolinen sollen heut‘ erklingen“, 1954 geschrieben von dem Textdichter Walter Brandin, mit der Musik von Willy Mattes und gesungen von Vico Torriani, ist in vier Szenen zu hören. „Werk ohne Autor“ ist für die Oscarverleihung 2019 in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ nominiert. Wir drücken die Daumen für die Oscar-Verleihung am 25.02.2019!


Frankfurt am Main, 20.12.2018, Frohe Weihnachten....

Wir wünschen Ihnen ein frohes, friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und alls Gute im neuen Jahr, Gesundheit, Glück, Erfolg und Zufriedenheit

Das Team von MELODIE DER WELT

Bitte beachten: Unser Büro ist vom 22.12.2018 bis einschließlich 01.01.2019 geschlossen.

Frankfurt am Main, 05.12.2018, Melodie der Welt und The Musicbrokers bringen erneut Songwriter zusammen

Vom 27. bis zum 29.11.2018 fand die neunte Ausgabe des gemeinsamen Songwriting-Camps von Melodie der Welt und der Hamburger Musikagentur The Musicbrokers statt. Dabei trafen sich fünfzehn Komponisten und Texter in den Chameleon Studios in Hamburg zum gemeinschaftlichen Songwriting. In Gruppen von drei Autoren wurden neue Werke geschaffen. Der Fokus lag dieses Mal u.a. bei der Entwicklung von Songs für die Newcomer-Band „Adayna“ und den Sänger Philipp Leon, die ebenfalls vor Ort waren und so direkten Einfluss auf die entstandenen Titel nehmen konnten.
 
Tom Nevermann, Geschäftsführer The Musicbrokers, erklärt: „Wir freuen uns immer, wenn wir die Interpreten, für die Werke in unseren Camps entstehen sollen, mit dabei haben. Der direkte Kontakt zwischen Autoren und Interpret beim Entstehungsprozess des Songs ist unglaublich wichtig für die Authentizität. Nicht nur der Text, der eine persönliche Geschichte erzählen soll, auch die Komposition kann so wesentlich ehrlicher entstehen.“


John Ruhrmann, A&R-Manager Melodie der Welt, ergänzt: „Die Resultate sprechen mal wieder für sich. Es sind tolle Songs entstanden, die hoffentlich den Künstlern als Sprungbrett hilfreich sein werden. Unsere Autoren reisen immer wieder gerne zu den Camps nach Hamburg. The Musicbrokers sorgen dort für eine entspannte Atmosphäre, die es den Autoren erlaubt, kreativ und ungezwungen zu arbeiten. Wir als Melodie der Welt freuen uns auf die kommenden Songwriting-Camps.“
 
Das zehnte Writing-Camp ist bereits für den Frühsommer 2019 in Planung.

v.l.n.r.: Jan Schröder, Jan Listing, Felix Gerlach, Tom Nevermann (The Musicbrokers), Funda Alatali, Lukas Ernst,
Bernd Klimpel, Funya Alatali, Justin Balk, Philipp Leon, Eike Freese (The Musicbrokers), Vijay Kanhai,
Hauke von der Brelje (The Musicbrokers)

Frankfurt am Main, 24.07.2018, Zum 80. Geburtstag von Rocco Granata am 16. August 2018



Die Größe eines Musikers und Komponisten lässt sich nicht genau bemessen. Aber wenn jemand ein Evergreen schreibt, seit 60 Jahren beliebt und immer noch berühmt, dann ist das Größe.

Rocco Granata, geboren am 16. August 1938 im süditalienischen Kalabrien, wurde mit einem Schlag mit „Marina“ bekannt. „Marina“ war auf der B-Seite der ersten Single von Granata, der im Alter von zehn Jahren nach Belgien kam und noch heute dort lebt. Es gibt kaum ein Lied, das derart oft aufgenommen, gedruckt und gespielt wurde.

Bis jetzt wird der Song gefeiert, immer wieder neu gecovert und in Filmen und Werbung genutzt. „Marina“ und Rocco Granata sind Schlagergeschichte.

 

MARINA by Rocco Granata
© 1959 by Granata Music Editions, Deume-Antwerpen, Belgien
West Ton Verlag GmbH, Frankfurt/Main für Deutschland und Österreich

Frankfurt am Main, 28.06.2018, Melodie der Welt und The Musicbrokers gehen neue Wege bei Songwriting-Camps

Anfang Juni trafen sich zum achten Mal unter der Ägide des Musikverlages Melodie der Welt und der Hamburger Musikagentur The Musicbrokers verschiedene Komponisten und Texter zu einem Songwriting-Camp in den Chameleon Studios, Hamburg. Der Schwerpunkt lag erstmalig nicht nur beim reinen Songschreiben. Die vorhandene Studio-Infrastruktur wurde genutzt, um sogleich einige ausgewählte Werke veröffentlichungsreif zu produzieren. Diese Weiterentwicklung des „klassischen“ Songwriting-Camps soll den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, sich über die Arbeit als reiner Urheber hinaus am Musikmarkt zu positionieren. Die Veröffentlichung dieser Produktionen ist u.a. über das eigens von The Musicbrokers gegründete Label „Skip A Beat“ geplant.

„Wir befinden uns in Zeiten von Streaming-Portalen und Playlisten, also einem stark ausgeprägten Track-Business. Ein wirklich guter Song hat so die Chance, relativ unabhängig vom Bekanntheitsgrad des Interpreten oder als Teil einer Album-Strategie, seinen Weg zum Hörer zu finden. In den vergangenen Camps haben wir immer wieder die Erfahrung gemacht, dass tolle Werke entstanden sind, die teilweise jedoch bei den vorgesehenen Interpreten aus verschiedensten Gründen nicht ins finale Repertoire gelangt sind. Solche Titel liegen dann vielfach nur im Katalog, obwohl wahre „Perlen“ darunter sind. Das ist für die beteiligten Songwriter ein wenig enttäuschend und für uns als Verlag brachliegendes Kapital. Mit unserem neuen Konzept haben wir einen Weg geschaffen, diesen Titeln eine Perspektive und den Autoren eine weitere Einnahmequelle zu bieten“, erklärt Tom Nevermann, Geschäftsführer von The Musicbrokers.

John Ruhrmann, A&R Melodie der Welt ergänzt: „Es ist uns wichtig, Autoren innovative Optionen zu bieten, neben der puren Arbeit als Songwriter für Dritte ihre Fähigkeiten und ihr Know-How einsetzen zu können und ihre Karriere dadurch zu fördern. Viele der mit uns verbundenen Komponisten und Texter haben neben ihren Talenten als Urheber hervorragende Qualitäten als Produzent und/oder Musiker. Das neue Konzept der Songwriting-Camps ist für uns daher ein wichtiger und zukunftsorientierter Baustein in der Arbeit mit unseren Autoren. Denn als Verlag sehen wir uns in der Pflicht, unseren kreativen Partnern ganzheitlich als Verbündeter zur Seite zu stehen. Zusammen mit dem Team von The Musicbrokers schaffen wir dafür eine weitere Grundlage.“

Für die kommenden gemeinsamen Camps ist ein Ausbau dieser Verfahrensweise geplant.

Chameleon Recording Studios Hamburg

Frankfurt am Main, 08.06.2018, Andreas Gabalier auf Platz 1 der Deutschen Album-Charts

Mit seinem neuen Album "Vergiss mein nicht" ist der VolksRock'n'Roller Andreas Gabalier direkt an die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts eingestiegen. Es ist seine zweite Nummer eins nach "Mountain Man" aus dem Jahr 2015. Rechnet man sämtliche Album- und Single-Platzierungen zusammen, stand der Österreicher bereits über 700 Wochen in der Hitliste. Schon vorab hatte Andreas Gabalier die beiden Singles „Verdammt lang her“ und „Ewig“ veröffentlicht.

MELODIE DER WELT gratuliert ihrer Edition Stall zum Chartentry! Wir freuen uns sehr über den Erfolg.

 


Frankfurt am Main, 16.05.2018, VERDAMMT LANG HER von Andreas Gabalier – jetzt als Einzelausgabe für Gesang/Klavier bei MELODIE DER WELT

Am 1. Juni präsentiert Andreas Gabalier sein neues Album "Vergiss mein nicht". Einen ersten Vorgeschmack liefert sein neuer Ohrwurm "Verdammt lang her", der schon Ende April vorab veröffentlicht wurde und zu dem bei MELODIE DER WELT ab sofort eine Einzelausgabe für Gesang und Klavier erhältlich ist. 

"Verdammt lang her" ist rockig, sehr eingängig und besticht außerdem durch einen, für Gabalier typischen, authentischen Text. Es ist eine Reise in die Vergangenheit, die er in seinem neuen Song besingt: Die 90er Jahre werden beschworen, die unbeschwerten Zeiten seiner Jugend, auf die er gerne zurückblickt - Zeiten für die er brennt. In dem straighten, sommerlichen Rock-Song finden seine Fans sich selbst, aber auch ihn wieder. Einmal mehr lässt Andreas Gabalier sie alle augenzwinkernd an seiner Geschichte teilhaben.

"Verdammt lang her" als Einzelausgabe für Gesang/Klavier erhalten Sie ab sofort im Handel (Bestellnr. 267413/01/10, ISMN 979-0-2049-0541-6). Weitere Titel von Andreas Gabalier sind in unseren Songbooks Andreas Gabalier - "Seine besten Songs" (Bestellnr. 225564/93/10, ISMN 979-0-2049-0529-4) und Andreas Gabalier - "Seine neuen Songs" (Bestellnr. 253786/93/10, ISMN 979-0-2049-0537-9) enthalten. Ebenfalls erhältlich sind unsere Einzelausgabe für Gesang und Klavier von "I sing a Liad für di" (Bestellnr. 216620/01/10, ISMN 979-0-2049-0527-0), "Amoi seg' ma uns wieder" (Bestellnr. 209276/01/10, ISMN 979-0-2049-0533-1) und "Hulapalu" (Bestellnr. 248779/01/10, ISMN 979-0-2049-0534-8). Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik "Noten".

Frankfurt am Main, 09.05.2018, Hans Blum wird 90 Jahre

Am 23. Mai 2018 feiert Hans Blum seinen 90. Geburtstag. Er gehört zu den besonders erfolgreichen Komponisten der ersten Verlagsjahre von MELODIE DER WELT.

In den 1960er Jahren lauschte Verlagsgründer Johann Michel den Kompositionen, die ihm Hans Blum am Klavier vorspielte. „Das Bessere ist der Feind des Guten“, sagte er. Ein Satz, an den sich Blum noch viele Jahrzehnte später erinnerte.

Als Musiker, Arrangeur, Komponist, Texter, Sänger und Produzent schrieb Hans Blum Musikgeschichte. Mit seinem Song „Zigeunerjunge“ verhalf er der Sängerin Alexandra zu Ruhm. Für Hildegard Knef schrieb er das Chanson „Der alte Wolf“ (siehe Hildegard Knef-Album mit 16 Chansons, Bestellnr. 684/93/10 im Fachhandel). Unter dem Pseudonym Henry Valentino stürmte er die deutschen Charts unter anderem mit seinem Song „Ich hab‘ dein Knie geseh‘n“.

Um die fünfzig Lieder veröffentlichte Blum bei MdW. MELODIE DER WELT und Hans Blum: „Wir hatten viel Glück gemeinsam.“ 

Frankfurt am Main, 02.05.2018, Das Grünschnabel-Liederbuch

Zusammen mit MELODIE DER WELT hat der Kinderliedermacher GRÜNSCHNABEL (alias Burghardt Wegner) jetzt sein erstes Liederbuch mit 20 seiner schönsten Mitmachlieder veröffentlicht.

Seit vielen Jahren ist Grünschnabel eine feste Größe in der deutschen Kindermusik-Szene, seine Lieder sind fetzig und modern: Pop, Rock, Rap, Folk und eine Prise Klassik für Kinder und die ganze Familie. Die mitreißenden Songs finden sich auf bisher 14 Grünschnabel-Alben, die als CDs im Handel, als Download und Stream erhältlich sind. Nach „Lazuli" (2015) und dem Greatest-Hits-Album „Besser ist das" (2016) erscheint im Juni 2018 sein neues Album „Tut allen gut".

Der ausgebildete Musikpädagoge und Vater von drei Töchtern ist sehr häufig mit Musik-Clips in KiKA-Musikshows zu sehen (Singas Musikbox, SingAlarm). Dafür wurden bisher 22 Grünschnabel-Videos im Auftrag des ZDF produziert. Grünschnabels besondere Spezialität sind Kindermusik-Mitmach-Konzerte. Damit ist der Norddeutsche deutschlandweit und weiter auf großen und kleinen Showbühnen zu Gast (Konzerthalle bis Kindergarten und Grundschule). Es gibt viele verschiedene Programme für jede Jahreszeit und für (fast) jeden Anlass. In Fortbildungsveranstaltungen zeigt Burghardt Wegner anhand seiner Lieder eine Fülle von Spiel-, Bewegungs- und Singetipps, mit denen man Kindergarten- und Grundschulkindern sehr viel Spaß an Musik und Tanz vermitteln kann.

Viele dieser wertvollen Anregungen hat er in seinem jetzt erschienen Praxis-Liederbuch mit 20 Mitmachliedern zusammengefasst.  Neben den Noten (Gesangslinien), Gitarrenakkorden und allen Liedertexten gibt es Spieltipps, Tanzanleitungen sowie Sachinformationen. Als besonderer Bonus ist jedes Lied auch in Form einer einseitigen Kopiervorlage vorhanden (illustrierte Singe- und vereinfachte Musizierbögen, z.T. auch als Arbeitsbogen für den Einsatz in Grundschulen). Zum Liederbuch gibt es im digitalen Musikfachhandel ein Download- und Stream-Album inkl. Karaoke-Versionen.                                            

"Das Grünschnabel-Liederbuch" ist ab sofort im Buch- und Musikalienhandel erhältlich zum Preis von € 19,99 (Bestell-Nr. 266146/93/10, ISMN 979-0-2049-0540-9, ISBN 978-3-920635-10-1).

Frankfurt am Main, 25.04.2018, MIDEM 2018

MELODIE DER WELT beteiligt sich am German Pavilion der weltgrößten Musikmesse MIDEM vom 5. bis 8. Juni 2018 in Cannes.

Weitere Infos zum German Pavilion finden Sie hier.

Frankfurt am Main, 06.03.2018, Erich Liessmann zum 70. Geburtstag

Erich Liessmann, alias Jean Frankfurter, ist für MELODIE DER WELT jemand ganz Besonderes. Er ist nicht nur ein beeindruckender Erfolgskomponist und Geschäftspartner, sondern vor allem ein Freund. 1967 unterschrieb er den ersten Verlagsvertrag mit MELODIE DER WELT und danach noch viele mehr. Johann Michel förderte Liessmann, vor allem glaubte er an ihn und sein Talent und stellte ihn jedem vor, der in der Branche etwas zu sagen hatte.

1972 landete Liessmann mit dem Song „Michaela“, den er Bata Illic auf den Leib textete, einen Nummer-eins-Hit. Dies ist nur ein frühes Beispiel von unzähligen glänzenden Kompositionen und Texten, die Liessmann im Laufe der Jahrzehnte geschrieben hat. Auch international war er in den Charts vertreten, u.a. schrieb er für die Gruppe Arabesque, deren Songs sich vor allem in Japan immer noch großer Beliebtheit erfreuen.

Immense Bedeutung erlangte er auch als Produzent vieler Schlager-  und Volksmusikgrößen. Der allergrößte Erfolg gelang ihm mit Helene Fischer, deren Potenzial er sofort erkannte und die er zehn Jahre lang produzierte.

2008 wurde der Verlag Franky Boy gegründet, den seine Frau Uschi Liessmann leitet und der seit 2011 von MELODIE DER WELT administriert wird.

Dieses Jahr feiert Erich Liessmann / Jean Frankfurter, der am 9. März 1948 in Frankfurt geboren wurde, seinen 70. Geburtstag im Kreise seiner Freunde.

 

Text und Bild-Quelle: MdW - Foto (v.l.n.r.): Uschi Ließmann (Franky Boy), Pamela Georgi (Geschäftsführerin MdW), Jean Frankfurter (Franky Boy)


Frankfurt am Main, 30.01.2018, MAGNUM erlebt den höchsten Charteinstieg ever mit "Lost On The Road To Eternity"

Das neue Album "Lost On The Road To Eternity" von MAGNUM ist auf Platz 8 in die offiziellen deutschen Album Charts eingestiegen! So gut hat sich die englische Hard-Rock-Band in Deutschland mit einem neuen Album auf Anhieb noch nie platziert.

MELODIE DER WELT betreut seit knapp 30 Jahren als Subverlag die Songs von Tony Clarkin - Komponist, Gründer und Gitarrist von MAGNUM - obo Maxwood Music Ltd. für die deutschsprachigen Länder und Osteuropa.

Frankfurt am Main, 29.01.2018, Ty Segall covert Hot Chocolates "Every1's A Winner"

Der US-amerikanische Musiker Ty Segall hat Hot Chocolates “Every1’s A Winner” (Errol Brown) in einer fantastischen grungy Version gecovert.
Der Track wurde in dem aktuellen Biopic “I, Tonya” genutzt, der im März auch in Deutschland in die Kinos kommen soll.

Der Song ist 100% RAK Publishing, subverlegt für D/A/CH bei MELODIE DER WELT.

Frankfurt am Main, 22.01.2018, Margit Sponheimer wird 75

Margit Sponheimer hat die Mainzer Fastnacht maßgeblich mitgeprägt. 1969 sang sie zum ersten Mal ihren Fastnachts-Evergreen „Am Rosenmontag bin ich geboren“, komponiert von Charly Niessen mit dem Text von Franz Rüger und erschienen im Musikverlag Johann Michel. Er wurde ihr Erkennungslied. Aus diesem Anlass gibt der Mainzer Carneval-Verein 1838 e.V. eine Sonderedition der Mainzer Zugplakettchen mit diesem Lied heraus.

Am 7. Februar 1943 wurde ‚"s Margittsche", wie die Mainzer Fastnachter sie nennen, nicht etwa in Mainz, sondern in Frankfurt am Main geboren, das war auch kein Montag, sondern ein Sonntag. Schon drei Jahre später wurde sie von ihren Eltern nach Mainz umgezogen. Entdeckt wurde sie von dem Texter und Komponisten Toni Hämmerle, der schon die Karnevalsgröße Ernst Neger bekannt machte. 75 Jahre nach ihrer Geburt wird der Mainzer Stadtrat darüber entscheiden, ob man ihr die Ehrenbürgerschaft verleiht. Es darf ziemlich sicher davon ausgegangen werden, dass es auch soweit kommen wird.

Wir wünschen Margit Sponheimer alles Gute zum Geburtstag!


Aus unseren Verlagen sind folgende Titel von Margit Sponheimer lieferbar:

Am Rosenmontag bin ich geboren (Musikverlag Johann Michel)
Einzelausgabe für Gesang/Klavier, Bestell-Nummer: 80078/01/10
Ausgabe für Bigband, Bestell-Nummer: 80078/41/08

Gell, du hast mich gelle gern (Melodie der Welt)
Einzelausgabe für Gesang/Klavier, Bestell-Nummer: 2861/01/10
Ausgabe für Bigband, Bestell-Nummer: 21282/41/10

Es wird ja alles wieder gut (Melodie der Welt)
für Keyboard enthalten in „Magic Keyboard – Wunschkonzert“, Bestell-Nummer: 60621/93/10

Zupft euch mal am Öhrchen (Clou Music Wolf)
für Gesang/Klavier enthalten in „Die goldenen 5 - Stimmungslieder Band 2“, Bestell-Nummer 56162
Ausgabe für Blasorchester, Bestell-Nummer 161909
(beide Ausgaben erhalten Sie über den HeBu-Musikverlag, www.hebu-music.com)

Viele weitere bekannte Titel wurden u.a. in unserer Reihe „Vom 11.11. bis Aschermittwoch“ veröffentlicht.


Bild (von links): Toni Hämmerle, Margit Sponheimer und Ernst Neger - ca. 1960

Frankfurt am Main, 21.11.2017, MELODIE DER WELT UND THE MUSICBROKERS VERANSTALTEN HERBST-SONGWRITERCAMP

Bereits zum siebten Mal hat der Musikverlag Melodie der Welt gemeinsam mit der Musikagentur The Musicbrokers ein gemeinsames Songwriting-Camp veranstaltet. In den Hamburger Chameleon Studios entstanden dabei Anfang November an drei Tagen die neuen Werke. Jeweils drei Teams, die aus etablierten Songschreibern und neuen Talenten zusammengestellt wurden, arbeiteten in lockerer aber konzentrierter Atmosphäre an Kompositionen und Texten, die sogleich unter Studiobedingungen als Demo produziert werden konnten. Der Schwerpunkt des Camps lag dieses Mal bei neuen Werken für das junge Zielpublikum: So wurde für ein neues deutschsprachiges Projekt geschrieben, das sich direkt an Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren richtet. Zudem entstanden Songs für einen 13-jährigen Sänger, an dem seitens der Industrie bereits erhebliches Interesse bekundet worden ist.
„Wir sehen uns als eine Musikagentur, die besonders auch jungen Talenten die Chance bieten möchte, Erfahrungen zu sammeln und erste Schritte als Songwriter im Musikbusiness zu gehen. Die Zusammenarbeit mit Melodie der Welt bietet uns die volle Flexibilität, ambitionierte Nachwuchsautoren mit versierten und erfolgreichen Autoren in Teams zu kombinieren. Die dabei entstandenen Songs sind der Beleg dafür, dass diese Mischung oft zu ganz außergewöhnlichen Kompositionen führt“, erklärt Tom Nevermann, Geschäftsführer The Musicbrokers, die Arbeitsweise seiner Agentur. John Ruhrmann, A&R Melodie der Welt ergänzt: „Seit fast vier Jahren arbeiten wir mit The Musicbrokers sowohl als Co-Verlagspartner als auch im Bereich der Organisation und Durchführung von Songwriting-Camps zusammen. Die Songwriting-Camps als mittlerweile bei uns fest etablierte Institution bieten Songschreibern von uns oder unseren Partnerverlagen immer die Möglichkeit, mit Autoren aus ganz Deutschland zusammen zu arbeiten und neue Kontakte zu knüpfen. Dabei sind bereits erfolgreiche Kooperationen und langjährige Freundschaften entstanden.“ Es sind weitere regelmäßige Camps für die kommenden Jahre geplant.

 

(Foto (v.l.n.r.): Eike Freese (The Musicbrokers), Daniel Eisenlohr, Deniz Jaspersen, Charlie Waldschmidt, Matthias Heising, Jan Listing, Philipp-Leon Altmeyer, Jan Grasmück, Tom Nevermann (The Musicbrokers), Ela Steinmetz, Hauke von der Brelje (The Musicbrokers))

Frankfurt am Main, 26.10.2017, Drei der beliebtesten Wiesnhits 2017...

...finden Sie als Notenausgaben bei MELODIE DER WELT.

Jedes Jahr sorgen diese Lieder für ordentlich Stimmung auf der Theresienwiese in München während des Oktoberfests.

„Atemlos durch die Nacht“ von Helene Fischer ist nach wie vor einer der meistgespielten Titel.

Atemlos durch die Nacht
Text und Musik: Kristina Bach
Einzelausgabe für Gesang und Klavier
Bestell-Nummer: 8900335/01/89
ISMN: 9790204905317
Preis: 6,50 €

Direkt danach kommen die Songs von Andreas Gabalier, insbesondere „I sing a Liad für di“ und „Hulapalu“.

I sing a Liad für di
Text und Musik: Andreas Gabalier
Einzelausgabe für Gesang und Klavier
Bestell-Nummer: 216620/01/10
ISMN: 9790204905270
Preis: 6,50 €

auch enthalten in:
Andreas Gabalier - Seine besten Songs
arrangiert für Gesang und Klavier
Bestell-Nummer: 235564/93/10
ISMN: 9790204905294
Preis: 29,99 €

Hulapalu
Text und Musik: Andreas Gabalier
Einzelausgabe für Gesang und Klavier
Bestell-Nummer: 248779/01/10
ISMN: 9790204905348
Preis: 6,50 €

auch enthalten in:
Andreas Gabalier - Seine neuen Songs
arrangiert für Gesang und Klavier
Bestell-Nummer: 253786/93/10
ISMN: 9790204905379
Preis: 29,99 €#

Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik Noten.

 

Foto © Oktoberfest.de


Frankfurt am Main, 19.10.2017, TRICK OR TREAT MEDIA und Rapper MICEL O arbeiten ab sofort zusammen

Der Rapper MICEL O, der in der Vergangenheit bereits mit anderen HipHop Artists wie Manuellsen, Kay One und dem US Rapper Mims gearbeitet hat, unterschreibt in der von Melodie der Welt administrierten Edition TOTM.

Gerade hat der Künstler mit seiner aktuellen Single „Baby du bist anders“ aus seiner EP „Feelings“ die Millionenmarke an views auf dem Portal Youtube geknackt. Am 4. November 2017 wird er für eine Show in Bochum auf der Bühne als Support Act von Deutsch-Rapper Azad und dem französischen Rapper Alrima stehen.

Dazu der Manager des Rap-Künstlers Yves Christian Fernau: „Mit Trick or Treat Publishing / MdW haben wir einen tollen Partner gewonnen der durch langjährige Erfahrung im Business eine exzellente Wahl darstellt. Wir freuen uns gemeinsam mit dem Team von TOTM und MdW den Weg zu gehen.“

„Micels Musik überzeugt vom Sound und seiner Technik. Ich sehe in Ihm sehr viel Potenzial welches wir voll rausholen werden.“ erklärt Bernd Wendlandt die Motivation von Edition TOTM.

Foto (von links): Bernd Wendlandt (Trick or Treat Publishing/ MdW), Micel O (Künstler), Yves Christian Fernau (Management) - Trafen sich in den Red Bull Studios in Berlin.

Frankfurt am Main, 18.10.2017, Hubert Wolf - Polkamelodien

Wer sich für Blasmusik interessiert, dem begegnet irgendwann einmal der Name Hubert Wolf. Aus seiner Feder stammen bekannte Stücke wie „Der Schornsteinfeger aus Eger“, „Heute hast du Geburtstag“, „Hinter den Wolken scheint immer die Sonne“ oder „Jeder Tag bringt neue Hoffnung“. Von 1965 bis zu seinem Tod 1981 bot Hubert Wolf mit seinen „Original Böhmerländer Musikanten“ Blasmusik der Extraklasse und war neben Ernst Mosch eines der beliebtesten Blasorchester im Bereich der deutschen volkstümlichen Unterhaltung. Die Melodien von Hubert Wolf gehören bis heute zum festen Repertoire aller Volksmusikanten. Im von ihm selbst gegründeten CLOU Music Verlag hat Hubert Wolf seine Titel auch für andere Blaskapellen zugänglich gemacht. Weitere Ausgaben von Hubert Wolf wurden in dem von MELODIE DER WELT administrierten CLOU Music Verlag in Zusammenarbeit mit dem HeBu-Musikverlag überarbeitet und seit 2014 in neuen Ausgaben veröffentlicht.

Als neueste Veröffentlichung aus dem CLOU Music Verlag von Hubert Wolf sind nun die „Hubert Wolf – Polkamelodien“, arrangiert von Klaus Rambacher, erschienen. Dieses neue Potpourri für Blasmusik enthält die Titel „Wilde Rosen aus Böhmen“, „Annamirl-Polka“ und „Bruoda Liederle“, die Hubert Wolf unter seinem Pseudonym Wenzel Valcek komponiert hat. Sie erhalten die Noten über den HeBu Musikverlag unter der Bestellnummer 177796 zum LVP von 67,00 €. Der Schwierigkeitsgrad ist mit 3 angegeben, Dauer ist 4:20 min.

Weitere lieferbare Titel für Blasmusik aus dem CLOU Music Verlag sind:

•    Fingerhütchen-Polka (Komponist: Hubert Wolf, Arrangeur: Alfons Stock, Bestellnummer 170476)
•    Tenorhorn Teufel (Solo-Polka für 1-3 Tenorhörner) (Komponist: Manfred Minnich, Arrangeur: Hubert Wolf, Bestellnummer 168802)
•    Lustige Musikanten (Komponist: Hubert Wolf, Arrangeur: Harry Becker, Bestellnummer 130031)
•    Im kleinen Dörfchen  / Das alte Mühlrad (Komponist: Wenzel Valcek, Arrangeur: Hubert Wolf, Bestellnummer 130029)
•    Jeder Tag bringt neue Hoffnung / Der schönste Stern (Komponist: Hubert Wolf / Wenzel Valcek, Bestellnummer 106502)
•    Der Schornsteinfeger aus Eger / Annamirl – Polka (Komponist: Hubert Wolf / Wenzel Valcek, Arrangeur: Hubert Wolf, Bestellnummer 98921)
•    Anna-Maria / Das ist meine Musik (Bestellnummer 161912)
•    Heute hast du Geburtstag / Böhmisches Ständchen (Bestellnummer 130030)
•    Sei immer g'scheit und stell dich dumm / Die Liebe blüht nicht nur im Mai (Bestellnummer 161910)
•    So jung wie heute / Ein bisschen Schwindel ist dabei (Bestellnummer 161908)
•    Wir seh'n uns wieder / Sperrstund is (Bestellnummer 161911)
•    Zupft euch mal am Öhrchen / Kinder, wir leben nur einmal (Bestellnummer 161909)

Unter www.hebu-music.com finden Sie weitere Informationen und auch Hörbeispiele zu den Ausgaben. Sie erhalten die Ausgaben mit den Original-Arrangements von Hubert Wolf über den HeBu Musikverlag:
HeBu Musikverlag GmbH
Gottlieb-Daimler Str. 22
76703 Kraichtal
Tel.: +49 (0) 72 50 / 92 28-0
Fax: +49 (0) 72 50 / 92 12 31
Mail: info@hebu-music.de

Frankfurt am Main, 31.08.2017, EISBRECHER Platz 1 der Albumcharts

EISBRECHER hat es mit „Sturmfahrt“ auf Anhieb auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Charts geschafft! MELODIE DER WELT gratuliert ihrem Autoren NOEL PIX zum Chartentry! Wir freuen uns sehr über den Erfolg.

Das Album hält viele neue Ideen parat und beschränkt sich nicht nur auf ein Musikgenre. „Viel Besseres gibt es aktuell in der elektrisierten deutschen Rock-Landschaft kaum zu hören.“ (Zitat: Matthias Weckmann)

Frankfurt am Main, 29.08.2017, Eröffnungsfilm der Filmkunstmesse Leipzig

Die bezaubernde Kammerspiel-Tragikomödie mit Tiefgang, „Arthur & Claire“, erzählt von zwei lebensmüde Menschen kurz vor dem Selbstmord, die sich unerwartet zu gegenseitigem neuen Halt verhelfen.

Der Film von Miguel Alexandre, nach dem Theaterstück von Stefan Vögel, startet am 1. März 2018 in den deutschen Kinos (Verleih: Universum Film). Vorher gehört er zu den Eröffnungsfilmen der Leipziger Filmkunstmesse vom 25. – 29. September 2017 und wird von Hauptdarsteller Josef Harder persönlich in den Passage Kinos vorgestellt.

Der Titelsong des Films LAST NIGHT wird vom 16jährigen Dave Alex gesungen und ist co-verlegt in der brandneuen Edition TOTM, administriert von MELODIE DER WELT.

Foto © Miguel Alexandre

Frankfurt am Main, 01.08.2017, Vor 35 Jahren

1982 kam es zu einem bedeutenden Zusammenschluss. Melodie der Welt erwarb Firmenanteile der Verlagsgruppe Rheinische Musikverlage von Otto Kuhl und die Verlage zogen von Köln am Rhein nach Frankfurt am Main. Zu diesem umfangreichen Komplex gehören sechs wichtige Verlage:


West Ton Verlag
Das Unternehmen West Ton war ein Konzern. Nach dem Tod von Otto Kuhl im Jahr 1973, wurde das Unternehmen von Jacques Maxime Joseph geleitet. Zur West Ton Verlags GmbH gehören Titel wie „Tchiou, Tchiou“, „Tango Bolero“ und „Im Leben geht alles vorüber“ (Peter Kreuder/Peter Schaeffers).

Nord Süd Verlag
Der Verlag gehörte zu West Ton. Der bekannteste Titel ist „Komm Zurück (J’attandrai)“ (deutscher Text von Ralph Maria Siegel).

Rheinischer Musikverlag Kuhl
Hier sind die Lieder „Kleine Winzerin vom Rhein“ (Heinz Sommer) und „Bums Valdera“ (Willibald Quanz/ Brigitte Weber) hervorzuheben.

Karl Berbuer Musikverlag
Dieser Verlag hat sich durch die Pflege von rheinischer Stimmungsmusik und Kölner Karnevalslieder einen großen Namen gemacht. Karl Berbuer wurde am 26. Juli 1900 geboren und war ein bodenständiger Kölner. Von Beruf Bäcker, war er ab 1924 im Kölner Karneval aktiv und schrieb mehr als 120 Lieder. Dabei traf er das rheinische Gemüt wie kein Zweiter. Einer seiner ersten Erfolgstitel in den 1920er Jahren war „Wir sind die Eingeborenen von Trizonesien“, ein Evergreen bis heute. Dieses Lied wurde nach dem 2. Weltkrieg zur Kölschen Persiflage auf die politischen Zustände. Es diente auch als Hymne bei Sportehrungen, bis Deutschland eine eigene Nationalhymne hatte.  Ein weiteres sehr erfolgreiches Lied ist der Karnevalsschlager „Heidewitzka, Herr Kapitän“ von 1936. Es war schon fast ein weltweiter Schlager, denn Konrad Adenauer wurde bei einem offiziellen Besuch 1950 in Chicago mit diesem Lied empfangen. Karl Berbuer starb am 17. November 1977 in seiner Heimatstadt.

Edition Constantin Kuhl
Das Hauptverlagssegment der Edition ist Internationale Tanzmusik.

Otto Kuhl Musikverlag
Der vom Namensgeber gegründete Verlag wurde schon 1925 Mitglied der GEMA. Der Verlagsschwerpunkt war die gehobene Unterhaltungsmusik. In den 1990er Jahren konnten die bekannten Stimmungslieder „Wenn das Wasser im Rhein goldner Wein wär“ (Werner Stamm/Heinz Böninghausen) und „En D’r Kaygass Nummer Null“ (Hermann Klaeser/ Wilhelm Horkenrath) erworben werden.


Frankfurt am Main, 18.01.2017, 3. Platz der deutschen Charts

Das Album „11 Short Stories Of Pain & Glory“ von Dropkick Murphys ist im Januar gleich auf den 3. Platz der deutschen Charts eingestiegen. Wir gratulieren herzlich!

Die Band ist gerade in Europa auf Tournee und kommt auch nach Deutschland:
21.01.2017 München, Zenith
23.01.2017 Berlin, Max-Schmeling-Halle
24.01.2017 Leipzig, Haus Auensee
30.01.2017 Hamburg, Sporthalle
01.02.2017 Hannover, Swiss Life Hall
02.02.2017 Lingen, EmslandArena
03.02.2017 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
05.02.2017 Offenbach am Main, Stadthalle

Die Dropkick Murphys bleiben sich musikalisch treu: Gute Laune-Irish-Punk-Rock aus den USA, mit nachdenklichen Texten.

Frankfurt am Main, 07.11.2016, Kampagne mit „HANDCLAP“ für SKY TICKET

Der amerikanische Indie-Popsong „HandClap“ von Fitz and the Tantrums konnte in der Radio/Internet Kampagne des deutschen Fernsehsenders SKY platziert werden. „HandClap“ wird u.a. über Ruminating Music von Melodie der Welt administriert.

Frankfurt am Main, 01.10.2016, Preisänderungen zum 01.01.2017

Zum 01.01.2017 werden sich in den Verlagsprogrammen von Melodie der Welt Preise für unsere Notenausgaben ändern. Eine Preisänderungsliste können Sie hier einsehen oder in der IDNV.

Nutzen Sie noch die Möglichkeit zu den alten Preisen Ihr Lager aufzustocken. Sie erhalten unsere Ausgaben über unsere Auslieferung durch den Musikverlag Josef Weinberger GmbH.

Weitere Infos zu unseren Notenausgaben erhalten Sie unter der Rubrik "Noten".

Frankfurt am Main, 23.08.2016 , Erich Meder vor 50 Jahren verstorben

Am 18. September 1966 starb in Wien der Textdichter Erich Meder, der für seine gefühlvollen Lieder und Schlager bekannt war und eine Reihe von Evergreens dichtete. „Stell‘ dir vor, es geht das Licht aus“ war so ein Erfolgsstück, komponiert von Hans Lang und interpretiert von Maria Andergast und Paul Hörbiger in dem Film „Der alte Sünder“. Der Titel gehörte zu den ersten Verlagswerken des 1951 gegründeten Musikverlages MELODIE DER WELT.

Erich Meder wurde am 28. Juli 1897 als Sohn eines Hofrats in Brünn (Brno, heute Tschechien) geboren. Nach seinem Gymnasial-Abschluss leistete er im 1. Weltkrieg Militärdienst bei der Artillerie. Danach studierte er nebenberuflich an der Hochschule für Welthandel (Wirtschaftsuniversität Wien) und machte 1929 seinen Abschluss als Diplomkaufmann. Seinen Lebensunterhalt verdiente er sich zunächst in einer Bank, war dann bis 1925 Inhaber einer Firma für die Herstellung von Reklameartikeln (er hatte sogar ein Patent auf ein Windrad) und schließlich als Kaufmann tätig.  Ab 1933 arbeitete er als freier Schriftsteller, Hörspielautor und Liedtexter. Bald fanden seine Lieder auch in Spiel-, Reklame- und Kulturfilmen Einsatz. Mehr Informationen finden Sie auf der Website www.erichmeder.at

„Du bist die Rose vom Wörthersee“ stammt von 1947 und wurde für den Film „Der alte Herr Kanzleirat“ geschrieben. Der Schlager wurde von Maria Andergast und dem Komponisten Hans Lang interpretiert. 1952 avancierte das Lied zur Titelmelodie eines gleichnamigen Films.
„Meine Rosa ist aus Böhmen“ ist ein Polka-Foxtrott, den Fred Rauch auf Schallplatte eingesungen hatte.

 

Erhältlich als Combo-Ausgabe:
Lang, Hans/Meder, Erich
Du bist die Rose vom Wörthersee / Meine Rosa ist aus Böhmen
Instrument/Stimmlage: Combo
Bestell-Nummer: 672/41/10
Preis: 15,00 €

Frankfurt am Main, 18.07.2016, Felix Moese aka FXMO unterzeichnet als Autor bei Melodie der Welt

Der Radiomoderator, DJ und Entertainer Felix Moese hat einen langfristigen Autorenexklusivvertrag beim Frankfurter Musikverlag Melodie der Welt unterschrieben.


Dazu John Ruhrmann, A&R Manager von Melodie der Welt: „Felix hat uns als Künstler und Autor total überzeugt. Mit seinen täglichen Radiosendungen beim hessischen Marktführer FFH ist Felix präsenter als je zuvor und erreicht Millionen Menschen. Er kreiert mit seinen Tracks und melodischen Remixen einen einzigartigen Sound und Spirit. Seine musikalische Vision: brillanter Klang, treibende Rhythmen und elektrisierende Vibes. Felix’ Songs und Mixtapes haben bei SoundCloud aktuell über 2.000.000 plays, sie werden geliked und geteilt von DJs, Blogs und Musikliebhabern auf der ganzen Welt.“


Felix Moese: „Mit Melodie der Welt habe ich in Frankfurt den Musikverlagspartner gewonnen, der perfekt zu mir passt. Einen Partner für das Schreiben und Produzieren von frischen Songs mit einem fantastischen Netzwerk und der richtigen Einstellung. Ich freue mich auf eine äußerst kreative Zusammenarbeit und wünsche uns maximalen Erfolg - wir lassen es richtig krachen!“
Die Unterzeichnung des Vertrages fand vor kurzem in den Räumlichkeiten von Melodie der Welt statt.

 

Foto (von links): John Ruhrmann (A&R Manager MdW), Felix Moese (Autor), Pamela Georgi (Geschäftsführerin MdW)


Frankfurt am Main, 01.07.2016, Hildegard Knefs Vermächtnis

Vor 50 Jahren erschien das Album „die neue Knef – Tournee LIVE“. Von den fünfzehn Liedern auf der LP, sind acht Titel bei MELODIE DER WELT verlegt:

In dieser Stadt  (Charly Niessen / Charly Niessen)
Ich fühl mich schuldig (Charly Niessen / Hildegard Knef)
Tage hängen wie Trauerweiden (Gert Wilden / Hildegard Knef)
Ich möchte am Montag mal Sonntag haben (Charly Niessen / Hildegard Knef)
Gestern habe ich noch nachgedacht  (Charly Niessen / Hildegard Knef)
Eins und eins das macht zwei (Charly Niessen / Charly Niessen)
Ich wollte dich vergessen (Gert Wilden / Hildegard Knef)
Ich brauch’ kein Venedig (Charly Niessen / Hildegard Knef)

Die Aufnahmen entstanden während Hildegard Knefs Konzert-Tournee mit dem Günter Noris Quintett. Die Schauspielerin und Sängerin (1925-2002) war ein Weltstar und auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Sie absolvierte von Februar bis Mai 1966 dreißig Konzerte in Deutschland, Schweiz, Österreich und Niederlande.

Am 15. Juli 1966 trat die LP in die Charts ein und hielt sich dort 44 Wochen lang, davon 20 Wochen in den Top Ten, mit Platz 2 als Höchstplatzierung. Weil sie so erfolgreich war, erschien sie auch als Sonderanfertigung für die Zeitschrift „Hör zu“, als Club Edition Ex Libris, separat in den Niederlanden sowie unter dem Titel „The New Knef“ in den USA.

Die eigenen Texte von Hilde Knef sind tiefgründig, oft lakonisch, die Musik der Komponisten Charly Niessen und Gert Wilden war innovativ in Deutschland.

Eine Auswahl von Hildegard Knefs Chansons ist in dem Songbook "Eins und eins, das macht zwei" für Gesang und Klavier zusammengefasst (Bestell-Nummer: 684/93/10 ISMN: 979-0-2049-0516-4), bis auf „Tage hängen wie Trauerweiden“ auch alle o.g. Lieder.

Frankfurt am Main, 21.06.2016, Andreas Gabalier Songbook 2 – Seine neuen Songs

Die Erfolgsgeschichte von Andreas Gabalier geht weiter. Ob "Hulapalu" oder "Mountain Man", seine Lieder sind monatelang in den Charts platziert.

Jetzt ist das zweite Songbook mit den neuen Liedern für Gesang und Klavier bei MELODIE DER WELT erschienen. Es sind wieder diese typischen Gabalier-Songs: Das Leben kann so schön sein und meistens ist es das auch. Doch gibt es auch im schönsten Leben Schicksalsschläge, die Gabalier meisterhaft in seinen Balladen verarbeitet und die die Menschen zu Tränen rühren.

Inhalt:
A Meinung haben / Ab zum See / Das kleine Haus / Der Himmel / Die Beichte / Dirndel lieben / Edelweiß / Es wär’ an der Zeit / Es wird alles wieder gut / Für mich bist du schön / Go for Gold / Hulapalu / Man of Volks-Rock’n‘Roll / Mountain Man / We salute you / Verliebt, verliebt

Sie erhalten das Andreas Gabalier Songbook 2 - "Seine neuen Songs", bearbeitet für Gesang und Klavier mit Akkordbezeichnungen, ab sofort im Handel (Bestellnr. 253786/93/10, ISMN 979-0-2049-0537-9).

Weitere Titel von Andreas Gabalier sind in unserem Andreas Gabalier Songbook  - "Seine besten Songs" enthalten (Bestellnr. 225564/93/10, ISMN 979-0-2049-0529-4). Ebenfalls erhältlich sind unsere Einzelausgabe für Gesang und Klavier von "I sing a Liad für di" (Bestellnr. 216620/01/10, ISMN 979-0-2049-0527-0), "Amoi seg' ma uns wieder" (Bestellnr. 209276/01/10, ISMN 979-0-2049-0533-1) und "Hulapalu" (Bestellnr. 248779/01/10, ISMN 979-0-2049-0534-8). Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik "Noten".

Frankfurt am Main, 02.05.2016, Kurt Hertha wäre am 2. Mai 90 Jahre alt geworden

Der Name Kurt Hertha ist für immer mit der Schlagerwelt der 1960er und 70er Jahre verbunden. Er schrieb mehr als 1300 Texte für unzählige Schlagerstars seiner Zeit. Seinen Durchbruch als Textdichter erreichte er mit dem Titel „Tanze mit mir in den Morgen“, gesungen von Gerhard Wendland, komponiert von Karl Goetz und seit 1961 unter Vertrag bei MELODIE DER WELT.

Kurt Hertha und Karl Goetz waren sich bei einem Treffen darüber einig, dass sie auf gar keinen Fall einen Twist schreiben wollten, der gerade den Markt dominierte. Der „Mitternachtstango“, der dann schließlich bei den Überlegungen herauskam, überzeugte auch den Verleger Johann Michel. Er vermittelte das Lied an das Schallplattenlabel Philips. Es ist die Geschichte überliefert, dass Gerhard Wendland vom Arrangement für Bandoneon, Gitarre, Schlagzeug und Bass gar nicht begeistert war. Im Tonstudio soll er gesagt haben: „Das nächste Mal singe ich gleich mit Kneifzange und Besen“. Dieses Lied in eben jener Besetzung bescherte dem Sänger ein sagenhaftes Comeback, das wird ihn versöhnt haben.

Komponist und Textdichter wurden dafür mit dem „Goldenen Spatz“ geehrt, die höchste deutsche Autorenauszeichnung der damaligen Zeit. Für über eine Million verkaufte Singles in Deutschland erhielten die Autoren und MELODIE DER WELT von Philips eine Goldene Schallplatte. Fast zwanzig internationale Interpreten coverten den Song. Weil Kurt Hertha und Johann Michel sich auch sonst gut verstanden, erschien noch so manch anderer Titel des Textdichters in Frankfurt. Einer davon war „Dich erkenn‘ ich mit verbundenen Augen“ aus dem Jahr 1968, interpretiert von Bata Illic, der damals neu in der Branche war und damit einen perfekten Einstieg fand.

Der Texter Kurt Hertha, der auch als Komponist tätig war, starb im Alter von 81 Jahren am 8. Juli 2007 in Grünwald bei München.

Frankfurt am Main, 11.04.2016, Detlev Jöcker auf dem Frühlingsempfang der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung

Am 16. März 2016 lud die ZNS - Hannelore Kohl Stiftung für Verletzte mit Schäden des Zentralen Nervensystems zu ihrem Frühlingsempfang in Berlin ein. Die Stiftung unterstützt Menschen mit Schädelhirntrauma schnell und unbürokratisch. Ziel ist es, ein weitgehend eigenverantwortliches Leben der Betroffenen zu ermöglichen.

Die Präsidentin der Stiftung, Kristina Schröder, begrüßte Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Detlev Jöcker ist Botschafter für Kinderprojekte der Stiftung. Er stellte bei der Veranstaltung seine neue Ballade „Himmel und Erde“ vor. Das Lied soll mit seiner Aussage über Menschlichkeit, Fürsorge und liebevolle Verantwortung, für das Anliegen von ZNS werben. In diesem Jahr erscheint es als Single. Ein Teil des Verkaufserlöses geht als Spende an die Stiftung.

YouTube Link: ZNS Song "Himmel und Erde"
https://youtu.be/VyOmxg-55-U

 

Detlev Jöcker (Menschenkinder Verlag)

Frankfurt am Main, 23.03.2016, MELODIE DER WELT und EDITION ANTSTREET verlängerten gemeinsamen Deal und nehmen die Newcomer 8KIDS unter Vertrag

Die Co-Verlagspartner Carmelo Lo Porto (Edition Anstreet / Ever Ever Management) und der Musikverlag MELODIE DER WELT haben bereits Anfang 2016 ihre bestehende Zusammenarbeit verlängert und nun die Autoren der Band 8kids unter Vertrag genommen.

Carmelo Lo Porto, der als Manager und Editionär auch die in den Startlöchern stehende vielversprechende Sängerin NICOLE CROSS betreut, hat die Band 8kids jüngst bei Napalm Records untergebracht. Am 29.04.2016 veröffentlicht die Band dort die Debut-EP „Dämonen“.

John Ruhrmann, A&R Manager von Melodie der Welt, erklärt: "Ever Ever Management hat wieder mal das richtige Gespür für tolle neue Autoren und Künstler bewiesen. Aus diesem Grunde haben wir uns schon in den Nullerjahren zu einer Zusammenarbeit mit Carmelo Lo Porto entschlossen. Von 8kids wird man sicher in Zukunft viel zu Hören bekommen. Deutsche Texte im Post-Hardcore-Gewand, das ist nicht Standard-Pop, das sind eben DIE interessanten Nischen, die wir suchen und brauchen.“

Carmelo Lo Porto, Geschäftsführer Ever Ever Management und Edition Antstreet, fügt hinzu: "Ich freue mich, dass ich wieder mit meinen Frankfurter Partnern hier ein neues Projekt von Anfang an musikverlegerisch betreuen und somit die erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen kann. Wir haben ambitionierte Ziele und MdW ist dafür der richtige Musikverlag für uns. Für mich schon jetzt der sinnvolle Start in eine hoffentlich lange und erfolgreiche Bandgeschichte der 8kids.“

Hans Koch (8kids) meint dazu: „Wir sind eine Darmstädter Band. In unmittelbarer Nähe in unserer Region haben wir nun die Musikverlagspartner gefunden, für die wir wichtige neue Autoren – und nicht lediglich 3 unter vielen - sind. Besser geht es nicht für uns. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!“

 

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Lukas Adamidis (Ever Ever Management), Carmelo Lo Porto (Ever Ever Management), Hans Koch (8kids), Emma McLellan (8kids), Jonas Jakob (8kids), John Ruhrmann (Melodie der Welt)


Frankfurt am Main, 15.03.2016, GEBOREN UM DICH ZU LIEBEN – ab sofort als Einzelausgabe für Gesang/Klavier bei MELODIE DER WELT

Nik P. veröffentlichte 2014 das sehr persönlich inspirierte Lied "Geboren um dich zu lieben". Es war eine Art Trostlied für einen unerfüllten Kinderwunsch. Dass Lieder Wunder bewirken können, bewies sich kurz nach der Veröffentlichung. Nik P. und seine Frau wurden Eltern.

DJ Ötzi bewirkt wahre Wunder bei den Neuaufnahmen der Lieder von Nik P. So unter anderem geschehen bei der Neuveröffentlichung von „Ein Stern, der deinen Namen trägt“, die 2007 die Charts stürmte. Jetzt hat DJ Ötzi "Geboren um dich zu lieben" mit seinem typischen Sound neu bearbeitet.

Als die deutsche Handball-Nationalmannschaft ihren Europameister-Titel 2016 in Berlin feierte, präsentierten Nik P. und DJ Ötzi ihre Neuversion des Songs. Es ist kein Wunder, dass das jetzt bei MELODIE DER WELT erschienene Lied ebenfalls ein großer Erfolg ist und gleich auf Platz 11 in die deutschen Charts einstieg.

Sie erhalten "Geboren um dich zu lieben" als Einzelausgabe für Gesang/Klavier ab sofort im Handel (Bestellnr. 242959/01/10, ISMN 979-0-2049-0535-5). Weitere Infos zu unseren Ausgaben finden Sie unter der Rubrik "Noten".

Frankfurt am Main, 07.03.2016, HULAPALU von Andreas Gabalier – jetzt als Einzelausgabe für Gesang/Klavier bei MELODIE DER WELT

Ho-di-oh-di-oh-di-oh-di-eh …. HULAPALU endlich auch als Notenausgabe. Wer sich immer noch fragt, was Hulapalu bedeuten mag, den verweist Andreas Gabalier auf die eigene Fantasie …. und wenn man auf die eigene Fantasie verwiesen wird, dann geht es meistens um …. na, Sie wissen schon.

Hulapalu ist ein Megahit und macht gute Laune. Was auch immer Andreas Gabalier musikalisch anpackt, wird ein Erfolg. Seit zwei Monaten hält sich der Titel in den Charts. Und jetzt schon wird immer wieder bei MELODIE DER WELT nachgefragt, wann die Noten dazu kommen. Jetzt sind sie da!

Sie erhalten HULAPALU als Einzelausgabe für Gesang/Klavier ab sofort im Handel (Bestellnr. 248779/01/10, ISMN 979-0-2049-0534-8). Weitere Titel von Andreas Gabalier sind in unserem Andreas Gabalier Songbook  - „Seine besten Songs“ enthalten, bearbeitet für Gesang und Klavier mit Akkordbezeichnungen (Bestellnr. 225564/93/10, ISMN 979-0-2049-0529-4).

Ebenfalls erhältlich sind unsere Einzelausgabe für Gesang und Klavier von "I sing a Liad für di"  (Bestellnr. 216620/01/10, ISMN 979-0-2049-0527-0) und "Amoi seg' ma uns wieder" (Bestellnr. 209276/01/10, ISMN 979-0-2049-0533-1). Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik "Noten".

Frankfurt am Main, 25.02.2016, Das Vico Torriani Musical - HOTEL VICTORIA

Am 24. Februar 2016 feierte das Musical „Hotel Victoria“ im Hotel Reine Victoria in St. Moritz Premiere. Die Musiktheater-Produktion von Felix Benesch, in Co-Produktion mit dem Theater Chur, erinnert an den legendären Schweizer Schlagersänger, Schauspieler, Showmaster und Kochbuchautor Vico Torriani (1920-1998).

Das Musical greift den Titel seiner Fernsehshow auf, die in der ARD zwischen 1961 und 1968 ausgestrahlt wurde. Durch die Handlung führte Vico Torriani in der Rolle des Hotel-Direktors. Stets wurden neue Hits gesungen und der Künstler selbst stellte internationale Kochrezepte in Liedform vor, während er sie zubereitete. Viele seiner großen Hits leben nun im Musiktheater wieder auf, wie „Zwei Spuren im Schnee“, „Ananas aus Caracas“ oder „Siebenmal in der Woche“.

Das Stück spielt im Jahr 1973. Vico Torriani (gespielt von Samuel Zünd) probt für ein Revival seiner TV-Show „Hotel Victoria“, doch alles geht schief. Ein Doppelgänger (Christian Jott Jenny) muss her, doch der entspricht so gar nicht den Vorstellungen des originalen Torriani. Das Double ist verwöhnt, in wohlhabenden Verhältnissen aufgewachsen und versteht nichts vom Kochen. Er ist ein reiner Imitator, identifiziert sich nicht mit dem Künstler. Bei einer persönlichen Begegnung nachts im leeren Studio entdecken die beiden, dass sie aber doch ganz ähnliche Sehnsüchte haben.

Felix Benesch hat viel Leidenschaft in die Produktion seines Musicals gelegt und es beweist seine Begeisterung für das Allroundtalent Vico Torriani. Wir hören einige Töne und schon reisen wir in der Zeit zurück. Gleichzeitig könnten neue ZuhörerInnen für die Lieder gewonnen werden. Deshalb war es MELODIE DER WELT wichtig, das Musical zu unterstützen. Infos zum Musical und weitere Aufführungstermine erfahren Sie unter www.musical-hotelvictoria.ch.

Bei MELODIE DER WELT erhalten Sie Vico Torrianis Hit „Du schwarzer Zigeuner“ aus dem  Jahr 1953 in Ausgaben für Gesang und Klavier (Bestell-Nummer: 524/01/10 ISMN: 979-0-2049-0503-4) und für Big-Band  (Bestell-Nummer: 524/41/10/A) und „Zwei Spuren im Schnee“ aus dem Jahr 1955 in einer Ausgabe für Salonorchester (Bestell-Nummer: 2765/41/10/A). Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik "Noten".

Frankfurt am Main, 11.02.2016, Ralph Siegel im Glück: Nach 12 Jahren wieder beim ESC-Vorentscheid

Ralph Siegel gewann 1982 mit Nicole und dem Titel „Ein bisschen Frieden“ den Eurovision Song Contest. In den folgenden 34 Jahren war Siegel in dem Autoren-Wettbewerb 14 Mal für Deutschland und in den letzten Jahren für San Marino vertreten.

Dieses Jahr schickt er seinen Titel „Under the Sun we are one“ ins Rennen, der von der 19jährigen Laura Pinski interpretiert wird. Man kennt Pinski aus der Castingshow „Das Supertalent“, wo sie es 2012 bis ins Finale schaffte.

Am 19. Februar 2016 wird der Song auf YouTube erstmals vorgestellt. Administriert wird er für Ralph Siegel von MELODIE DER WELT. Der Komponist sagt von seinem Song, er sei einer der besten, die er je geschrieben hat. Er ist ehrlich und gefühlvoll, geprägt von dem Wunsch nach Völkerverständigung. Der Textdichter ist John O’Flynn.

Die neun Konkurrenten bei „Unser Song für Stockholm“ am 25. Februar in der ARD sind stark. Wir wünschen Ralph Siegel und der Sängerin Laura Pinski, dass ihr Lied Einzug in den internationalen Song Contest hält.

Mehr über Laura Pinski auf http://www.laurapinski.com

Frankfurt am Main, 13.01.2016, Die GEMA-Hits des Jahres 2015

Der Franky Boy Musikverlag platzierte sich wieder mit drei Hits in den GEMA-Charts 2015:

Atemlos durch die Nacht
(Platz 1 Tonträger, Platz 1 Diskotheken, Platz 1 Downloads, Platz 2 Live U-Musik)
Musik und Text: Kristina Bach

Der Augenblick
(Platz 14 Tonträger)
Musik: Jean Frankfurter / Text: Tobias Reitz

So kann das Leben sein
(Platz 15 Tonträger)
Musik: Jean Frankfurter / Text: Kristina Bach

Auf Rang 17 der GEMA Charts Tonträger und Platz 10 bei den Downloads schaffte es außerdem wieder der Mega-Hit
Amoi seg‘ ma uns wieder
Musik und Text: Andreas Gabalier
OV: Edition Stall / Edition BMG Klanggold Drei Deutschland

MELODIE DER WELT hat die Titel "Atemlos durch die Nacht" (Bestellnr. 8900335/01/89, ISMN 979-0-2049-0531-7) und „Amoi seg‘ ma uns wieder“ (Bestellnr. 209276/01/10, ISMN 979-0-2049-0533-1) als Einzelausgaben für Gesang/Klavier veröffentlicht. Weitere Titel von Helene Fischer und Andreas Gabalier finden Sie unter der Rubrik "Noten".


Frankfurt am Main, 01.12.2015, 90 Jahre Hildegard Knef

Hildegard Knef, die am 28. Dezember 1925 zur Welt kam, lebte viele Karrieren: Als deutscher Nachkriegsstar, Hollywood-Schauspielerin, Sängerin und Buchautorin. Als Sängerin zog sie mit selbst verfassten Chansons in die deutschen Charts ein.

Die Kompositionen zu ihren Liedern stammten meist von Charly Niessen (1923-1990). 1965 schrieb Hildegard Knef ihren ersten eigenen Liedtext „Werden Wolken alt?“, mit der Komposition von Gert Wilden, der im September diesen Jahres im Alter von 98 Jahren verstarb. Zu guten Songs gehört neben dem guten Interpreten auch ein guter Musikverleger. Der fand sich in Johann Michel und seinen Verlagen MELODIE DER WELT. 1968 erhielt Hildegard Knef die „Goldene Schallplatte“ für drei Millionen verkaufte Langspielplatten.

Am 1. Februar 2002 verstarb Hilde Knef. Anlässlich ihres 10. Todestages legte MELODIE DER WELT ihre hier erschienenen Lieder neu auf. 16 Chansons wurden ausgewählt, u.a. "Berlin, dein Gesicht hat Sommersprossen", "Der alte Wolf", "Es war beim Bal paré" und natürlich "Eins und eins, das macht zwei".

Das Songbook "Eins und eins, das macht zwei" für Gesang und Klavier ist im Handel erhältlich (Bestell-Nummer: 684/93/10 ISMN: 979-0-2049-0516-4). Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik "Noten".

Frankfurt am Main, 11.11.2015, „Gell, du hast mich gelle gern“ und das seit 50 Jahren

„Gell, du hast mich gelle gern, gelle ich dich auch“ ist der ewig junge Fastnachtsschlager, vorgetragen von Margit Sponheimer mit der Musik von Toni Hämmerle, der viele Jahre erfolgreich mit MELODIE DER WELT zusammengearbeitet hat.

Am 11.11. um 11 Uhr 11 geht die Saison wieder los und wenn auch die legendäre Sängerin des Mainzer Carneval-Vereins 1838 e.V. das Faschingsfeld den Jüngeren überlassen hat, so kann man das Lied zur närrischen Zeit noch überall hören.

Der blinde und schon 1968 verstorbene Komponist und Texter Toni Hämmerle aus Gießen war trotz seines Schicksals ein lebensfroher Mensch. Er schrieb der jungen Margit das Lied auf den Leib, obwohl er nur eine Stunde dafür brauchte. Das Lied hat sich über eine Million Mal verkauft, die Belohnung war u.a eine Goldene Schallplatte für die Sängerin. Es war von der ersten Sekunde an ein Knaller. Und da war es natürlich klar, dass sich MELODIE DER WELT dafür interessierte. Margit Sponheimer hat das Lied wohl Tausende Male gesungen, wurde es aber nie leid. „Es ist nicht nur ein Stimmungsschlager, es hat auch Seele“, erklärte sie einmal in einem Interview.

Bei MELODIE DER WELT ist „Gell, du hast mich gelle gern“ in verschiedenen Besetzungen erschienen. Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik "Noten".

Frankfurt am Main, 05.11.2015, MELODIE DER WELT administriert Detlev Jöckers „Menschenkinder Verlag“

Ob „Im Kribbel Krabbel Mäusehaus“, „Das Kille-Kitzel-Monster“ oder „1, 2, 3 im Sauseschritt“ – es gibt wohl kaum ein Kinderzimmer ohne eine CD mit Liedern von Detlev Jöcker. Als Vater von vier Kindern weiß Detlev Jöcker ganz genau, was auch schon den ganz Kleinen gefällt. Seit Jahren gehört der Komponist und Musikproduzent aus Münster zu den erfolgreichsten Kinderliedermachern Deutschlands, mit mehreren Platin- und Goldauszeichnungen für seine Alben. Über 13 Millionen Tonträger und über 4 Millionen Bücher wurden bereits verkauft.

1987 wurde der „Menschenkinder Verlag“ von Detlev Jöcker gegründet, in dem über die Jahre eine große Anzahl von Kindertonträgern und dazugehörigen Mitmachbüchern veröffentlicht wurden. Ab Januar 2016 übernimmt MELODIE DER WELT die Administration des „Menschenkinder Verlags“ und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Detlev Jöcker: „1951 wurden MELODIE DER WELT und ich geboren. Wenn das kein gutes Omen ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einer der ersten Adressen für Administration von Musikverlagen in Deutschland.“

Text und Bild-Quelle: MdW - Foto (v.l.n.r.): Kornelia Jöcker (Menschenkinder Verlag), Pamela Georgi (Geschäftsführerin MdW), Detlev Jöcker (Menschenkinder Verlag)

Frankfurt am Main, 27.07.2015, MELODIE DER WELT und THE MUSICBROKERS gehen in die zweite Runde ihrer Songwriting-Events

Die Co-Verlagspartner THE MUSICBROKERS und MELODIE DER WELT haben mittlerweile zum zweiten Mal zum gemeinsamen Songwriting in Hamburg eingeladen. Von 15. bis 17. Juli trafen sich ausgewählte Autoren – auch von externen Verlagen - um genreübergreifend und gezielt für diverse Künstler oder gesuchte Genres Hits zu schreiben.
Organisiert und vor Ort betreut von der Musikagentur THE MUSICBROKERS, entstanden in den drei Tagen so viele neue Titel in den Räumen des traditionellen Chameleon Studios in Hamburg.


Tom Nevermann, Geschäftsführer THE MUSICBROKERS, erklärt: "Es geht um die Musik, um die Songs. Unser kreativer Auftrag ist es, die richtigen Songwriter und Künstler zusammen zu bringen, um diese zu schaffen. Unsere Autoren haben in den vergangenen drei Tagen diesbezüglich ganze Arbeit geleistet, darauf sind wir sehr stolz.."
John Ruhrmann, A&R Melodie der Welt, fügt hinzu: "Wir sind erneut stark beeindruckt von den Ergebnissen unseres zweiten Camps mit unseren Hamburger Partnern THE MUSICBROKERS! Tolle Autoren ergeben meist tolle Werke. Als Verlag ist es uns wichtig, unseren Autoren immer wieder neue Konstellationen und neue Umgebungen für Ihre Arbeiten zu bieten; das haben THE MUSICBROKERS erneut in diesem Songwriting-Camp geboten."
Die Reihe wird fortgesetzt.

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Hauke von der Brelje (The Musicbrokers), Joschka Bender, Dominic Sanz, Jan Listing, Andreas Jäger, Steffen Graef, Chris Stiller, Jan Grasmück, Janik Riegert, Elzbieta Steinmetz, Bernhard Wittgruber, Tom Nevermann (The Musicbrokers), Eike Freese (The Musicbrokers), Matthias Heising, nicht auf dem Bild: Justin Balk

Frankfurt am Main, 27.05.2015, HELENE FISCHER auf Farbenspiel-Tournee

Seit mittlerweile über 80 Wochen ist das Album „Farbenspiel“ von Helene Fischer in den Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Und fast genau so lange hält sich auch ihr Pop-Schlager „Atemlos durch die Nacht“ in den Hitparaden.

Schon 2014 war Helene Fischer auf „Farbenspiel Live“-Tournee und bereitete mehr als 200.000 Fans unvergessliche Momente bei ihren sensationellen Konzerten mit perfekter Bühnenshow. Alle, die im vergangenen Jahr nicht dabei sein konnten oder nochmals die faszinierende Live-Show sehen möchten, haben nun wieder die Gelegenheit. Gerade hat die Farbenspiel-Stadion-Tournee 2015 begonnen.

Bei MELODIE DER WELT erhalten Sie Einzelausgaben der Helene Fischer-Hits „Atemlos durch die Nacht“, „Fehlerfrei“, „Du lässt mich sein, so wie ich bin“, „Ich will immer wieder… (dieses Fieber spür’n)“, „Mitten im Paradies“ und „Phänomen“ für Klavier und Gesang. Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik "Noten".

Hier die Konzerttermine:

26.05.2015     Düsseldorf, ISS Dome
28.05.2015     Hasselt (Belgien), Ethias Arena
02.06.2015     Rostock, DKB-Arena
04.06.2015     Hamburg, Imtech Arena
05.06.2015     Hamburg, Imtech Arena
07.06.2015     Hannover, HDI Arena
10.06.2015     Frankfurt, Commerzbank-Arena
13.06.2015     München, Olympiastadion
15.06.2015     Köln, RheinEnergieSTADION
16.06.2015     Köln, RheinEnergieSTADION
18.06.2015     Stuttgart, Mercedes-Benz Arena
20.06.2015     Gelsenkirchen, Veltins-Arena
21.06.2015     Gelsenkirchen, Veltins-Arena
23.06.2015     Basel, St.Jakob-Park
25.06.2015     Nürnberg, Grundig Stadion
27.06.2015     Leipzig, Red Bull Arena
28.06.2015     Leipzig, Red Bull Arena
30.06.2015     Wien, Ernst-Happel-Stadion
01.07.2015     Wien, Ernst-Happel-Stadion
04.07.2015     Berlin, Olympiastadion
05.07.2015     Berlin, Olympiastadion
07.07.2015     Dresden, Stadion Dresden
08.07.2015     Dresden, Stadion Dresden

Foto © 2014 Sandra Ludewig/Universal Music GmbH


Frankfurt am Main, 27.05.2015, Der „Mountain Man“ ANDREAS GABALIER erklimmt die Charts

Traumstart für den VolksRock'n'Roller Andreas Gabalier: Sein neues Album „Mountain Man“ steigt direkt auf Platz Eins in den Album Charts in Deutschland und der Schweiz ein und in Österreich auf Platz Zwei.

Mit dem neuen Album erscheint auch seine neue Single „Verliebt, verliebt“ - ein wunderbar einfaches und eingängiges Liebeslied. Im Herbst geht es für Andreas Gabalier auf große Hallentournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Die Zeit bis zu den Live-Konzerten können Sie mit den Notenausgabe von MELODIE DER WELT verkürzen. Erhältlich sind die Einzelausgaben seiner Titel "I sing a Liad für di" (Bestellnr. 216620/01/10, ISMN 979-0-2049-0527-0) und „Amoi seg‘ ma uns wieder“ (Bestellnr. 209276/01/10, ISMN 979-0-2049-0533-1), beide für Gesang und Klavier. Weitere Titel von Andreas Gabalier sind in unserem Andreas Gabalier Songbook  - „Seine besten Songs“ enthalten, bearbeitet für Gesang und Klavier mit Akkordbezeichnungen (Bestellnr. 225564/93/10, ISMN 979-0-2049-0529-4).

Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik "Noten".

 

Hier schon einmal die Konzerttermine:

01.10.2015     Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung
02.10.2015     Neu-Ulm, Ratiopharm Arena
08.10.2015     Bremen, ÖVB Arena
09.10.2015     Hamburg, o2 World
10.10.2015     Köln, LANXESS Arena
15.10.2015     Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
16.10.2015     Erfurt, Messe Erfurt (Halle 1)
17.10.2015     Regensburg, Donau-Arena
23.10.2015     Salzburg, Salzburgarena
24.10.2015     Linz, Tipsarena
25.10.2015     Graz, Stadthalle
05.11.2015     Leipzig, Arena Leipzig
06.11.2015     Braunschweig, Volkswagen Halle
07.11.2015     Berlin, o2 World
12.11.2015     Frankfurt am Main, Festhalle
13.11.2015     München, Olympiahalle
19.11.2015     Basel, St. Jakob Halle
20.11.2015     Zürich, Hallenstadion
21.11.2015     Innsbruck, Olympiahalle
27.11.2015     Klagenfurt, Kärnten-Halle
28.11.2015     Wien, Stadthalle

Frankfurt am Main, 27.05.2015, MIDEM 2015

 

 

MELODIE DER WELT beteiligt sich am German Pavilion der weltgrößte Musikmesse MIDEM vom 5. bis 8. Juni 2015 in Cannes.

Frankfurt am Main, 27.03.2015, ECHO 2015: Auszeichnungen für UDO JÜRGENS, ANDREAS GABALIER und HELENE FISCHER

Wir gratulieren zu sechs Auszeichnungen bei der diesjährigen ECHO-Verleihung.

Vier Trophäen bekam allein die Schlagersängerin Helene Fischer in den Kategorien für das „Album des Jahres“, Schlager, Musik-DVD (jeweils für Farbenspiel) und den „Hit des Jahres“ (Atemlos durch die Nacht). Mit zwei ECHOs in den Kategorien „Volkstümliche Musik“ (Home Sweet Home) und „Partner des Jahres“ (Sing meinen Song – Das Tauschkonzert) ging Andreas Gabalier nach Hause.

Außerdem wurde Udo Jürgens an diesem Abend in die „ECHO HALL OF FAME“ aufgenommen. Nationale Superstars wie Annett Louisan, Sarah Connor, Xavier Naidoo, Herbert Grönemeyer, Udo Lindenberg, Andreas Bourani, Roger Cicero und Adel Tawil, begleitet von Udo Jürgens langjährigem Orchester unter der Leitung von Pepe Lienhard, ehrten den im vergangenen Dezember verstorbenen Künstler beim ECHO 2015 mit seinem Song "Ich weiß, was ich will".

Frankfurt am Main, 04.02.2015, UDO JÜRGENS – EXTRA 3 wieder lieferbar

Sechs Wochen sind seit dem plötzlichen Tod von Udo Jürgens vergangen, aber das Interesse an seinen Liedern ist bei den Fans ungebrochen. Auch bei MELODIE DER WELT erleben wir eine große Nachfrage nach seinen Songbooks und Titeln.

Besonders interessant dürfte die Wiederauflage des vergriffenen Albums „Udo Jürgens – Extra 3“ sein, das ab sofort wieder lieferbar ist. Folgende Titel sind darin enthalten: Was wichtig ist /  Manchmal passiert’s (Once In A While) / Was ist das für ein Land / Darum steh‘ ich zu dir / In festen Händen / Der gekaufte Drachen / Ich will, ich kann – I can, I will / Mein Baum / Wer nie verliert, hat den Sieg nicht verdient

Sie erhalten die Ausgabe im Handel zum Preis von € 19,50 (Bestellnr. 150000/93/10, ISMN 979-0-2049-0091-6).

Auch auf unsere zahlreichen anderen lieferbaren Ausgaben mit Titeln von Udo Jürgens möchten wir Sie hier hinweisen.

Frankfurt am Main, 22.01.2015, AMOI SEG' MA UNS WIEDER von Andreas Gabalier – jetzt als Einzelausgabe für Gesang/Klavier bei MELODIE DER WELT

Es war 2008 die erste Single des Debütalbums „Da komm ich her“ von Andreas Gabalier. Durch die Cover-Version von Xavier Naidoo in der TV-Show “Sing meinen Song” kletterte die gefühlvolle Ballade “Amoi seg' ma uns wieder” von Andreas Gabalier 2014 gleich in zwei Versionen in den Charts empor und erreichte Spitzenplätze in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der VolksRock’N‘Roller Andreas Gabalier zeigt sich in dem Song „Amoi seg‘ ma uns wieder“ von seiner nachdenklichen Seite.

MELODIE DER WELT hat „Amoi seg‘ ma uns wieder“ nun als Einzelausgabe für Gesang/Klavier veröffentlicht. Sie erhalten den Titel ab sofort im Handel (Bestellnr. 209276/01/10, ISMN 979-0-2049-0533-1).

Weitere Titel von Andreas Gabalier sind in unserem Andreas Gabalier Songbook  - „Seine besten Songs“ enthalten, bearbeitet für Gesang und Klavier mit Akkordbezeichnungen (Bestellnr. 225564/93/10, ISMN 979-0-2049-0529-4). Ebenfalls erhältlich ist unsere Einzelausgabe von "I sing a Liad für di" für Gesang und Klavier (Bestellnr. 216620/01/10, ISMN 979-0-2049-0527-0). Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik "Noten".


Frankfurt am Main, 22.12.2014, Abschied von UDO JÜRGENS

Für uns alle plötzlich und unfassbar ist gestern Udo Jürgens verstorben.

Seit 1977 ist MELODIE DER WELT eng mit Udo Jürgens und seinem Management verbunden und betreut als Verlagspartner sein Repertoire. Trotz seiner 80 Jahre stand er für uns „Mitten im Leben“, wie wir es bei seinem Konzert in Frankfurt Anfang November noch miterleben durften. Mit seinen Liedern bleibt er für immer unvergessen.

Allen Angehörigen und Freunden sprechen wir unser tiefstes Mitgefühl aus. Wir sind sehr traurig.

Pamela Georgi und das gesamte MdW-Team

Frankfurt am Main, 15.10.2014, UDO JÜRGENS wird mit Tribute-Album geehrt

„Mitten im Leben. Und du packst es an. Alles ist möglich, sag einfach: Ja, ich kann!“ - Seit über 50 Jahren erfreut Udo Jürgens mit ebenfalls über 50 veröffentlichten Alben und mehr als 1000 komponierten Songs seine Fans jeder Altersklasse. Die Kunst, auch mal kritische Themen ins Visier zu nehmen, gepaart mit seinen außerordentlichen Entertainer Qualitäten, bringen ihm von Anhängern und Musikerkollegen gleichermaßen Respekt sowie auch Anerkennung ein.

Kein Wunder also, dass sich die Gästeliste der großen ZDF-Geburtstagsgala zum 80. Geburtstag von Udo Jürgens, die am 1.9. in der Freiburger „Rothaus Arena“ aufgezeichnet wurde, wie das „Who is Who“ der Showbranche liest: Chris de Burgh, Annett Louisan, Helene Fischer, David Garrett, Christina Stürmer, Lang Lang, Tim Bendzko, José Carreras, Santiano, Otto Waalkes, La BrassBanda, Schiller, Yvonne Catterfeld und Jamie Cullum ließen es sich nicht nehmen, das Geburtstagskind gebührend zu feiern und ihm mit Interpretationen seiner eigenen Hits zu gratulieren. Selbstverständlich sorgte die Pepe Lienhard Band, die seit Jahrzehnten fest an Udo Jürgens‘ Seite steht, ebenfalls für eine Feier der Extraklasse. Mal laut, mal leise, mal lustig, mal nachdenklich, mal rockig, mal sanft wurde dieser denkwürdige Abend eine runde Sache.

Am 18.10. zeigt das ZDF zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr die stimmungsvolle Geburtstagsgala, die ebenfalls den treffenden Titel „Mitten im Leben“ trägt.

Schon am 17.10. erscheint die Doppel-CD „Mitten im Leben - Das Tribute Album“ mit Coverversionen der großen Gala plus Originalaufnahmen. Wer also mitten im Leben steht, daran glaubt, dass immer wieder die Sonne aufgeht und der Teufel den Schnaps, aber nicht den griechischen Wein gemacht hat, kommt an der Doppel-CD nicht vorbei.

Ab dem 24.10.2014 ist Udo Jürgens dann mit dem Orchester Pepe Lienhard auf großer Konzerttournee durch Deutschland und macht auch Station in Österreich und der Schweiz. Die genauen Tourdaten erfahren Sie unter www.udojuergens.de.

Zum aktuellen Album und zur Tournee 2014 ist bei MELODIE DER WELT das Songbook „Mitten im Leben“ für Klavier und Gesang erschienen. Darin enthalten sind zwölf neue Lieder und vier Intermezzi von Udo Jürgens, arrangiert für Gesang und Klavier von Prof. Gerhard Weihe.

Weitere Infos zur Ausgabe finden Sie unter der Rubrik "Noten". Diese erhalten sie im Handel zum Preis von € 29,99 (Bestellnr. 239218/93/10, ISMN 979-0-2049-0532-4).

Frankfurt am Main, 08.10.2014, „Cinderella – Das märchenhafte Popmusical“ – wieder auf großer Tournee

Zum Träumen, Lachen, Staunen für Kinder und die ganze Familie – das ist die zutreffend einfache Beschreibung von Cinderella – Das märchenhafte Popmusical. Das Musical erzählt die klassische Geschichte für Familien von heute. Da ruckedigurrt eine Taube mit Starallüren, die gute Fee fliegt mit Navi ein und fiese Schwestern rocken die Bühne. Dabei bleibt es immer es fantastisch schön. Ausgerechnet Cinderella, das netteste Mädchen des ganzen Märchenlands, muss putzen, kochen und die Fiesheiten ihrer Stiefschwestern ertragen. Zum Glück hat sie viele tierisch gute Freunde an ihrer Seite, die sie immer wieder zum Lachen bringen. Und dann gibt’s ja auch noch die gute Fee die kräftig mithilft, damit Cinderella am Ende erreicht, was sie sich so sehr wünscht. Für das Popmusical erhielt die Geschichte den originellen Schliff, der sie in allen Farben des Regenbogens funkeln lässt. Traumhafte Kostüme, wundervolle Lieder, ein zauberhaftes Bühnenbild und tolle Darsteller Entführen die Zuschauer ins glitzernde Märchenland der bekanntesten Prinzessin der Welt.

Nach den erfolgreichen Touren 2010 bis 2013 mit rund 150.000 begeisterten Zuschauern geht es bald wieder los: Vom 07. November 2014 bis 11. Januar 2015 geht Cinderella mit ihren Freunden auf große Musical-Tour durch Deutschland und Österreich. Die genauen Tourdaten erfahren Sie unter www.cinderella-popmusical.de.

Zusammen mit BGM Bernd Göke Music und On Air Family Entertainment hat MELODIE DER WELT ein Songbook zum Musical mit 13 leicht gesetzten Titeln für Klavier und Gesang mit Gitarrenakkorden und einer Gitarren-Grifftabelle veröffentlicht.

Weitere Infos zur Ausgabe finden Sie unter der Rubrik "Noten". Sie erhalten die Ausgabe im Handel zum Preis von € 20,00 (Bestellnr. 9000062/93/10, ISMN 979-0-2049-0519-5)

Frankfurt am Main, 01.10.2014, MELODIE DER WELT und Grünschnabel gründen Edition Lapislazuli

Seit 2010 ist Burghardt Wegner alias „Grünschnabel“ Autor beim Frankfurter Musikverlag MELODIE DER WELT. Vor kurzem wurde die sehr gute Zusammenarbeit mit einem Editionsvertrag verlängert und neu besiegelt. Die gemeinsame Edition trägt den Namen „Edition Lapislazuli“. „Grünschnabel“ blickt auf zahlreiche Album-Veröffentlichungen als Kindermusiker zurück. Besonders hervorzuheben ist dabei auch das Album „Kinder-Klassik-Lieder-Spass“, auf dem der Autor bekannte klassische Musikstücke für jung und alt neu interpretiert (Universal 2013). In Kürze stehen neue Veröffentlichungen des Künstlers an.

Auf dem Foto sieht man John Ruhrmann (A&R Manager, MELODIE DER WELT) und Burghardt Wegner (Grünschnabel) beim Vertragsabschluss auf dem Reeperbahn Festival 2014 in Hamburg.

Quelle: Okapi-Musik

Frankfurt am Main, 25.09.2014, Herzlichen Glückwunsch UDO JÜRGENS

Unser Autor Udo Jürgens feiert am 30. September seinen 80. Geburtstag.
Wir wünschen alles Gute!  


Frankfurt am Main, 09.09.2014, Jetzt im Handel: UDO JÜRGENS - Songbook „Mitten im Leben“ für Gesang/Klavier

Mit fast 80 Jahren fühlt sich Udo Jürgens so kreativ wie nie zuvor. Sein mittlerweile 53. Studioalbum „Mitten im Leben“ mit zwölf neuen, topaktuellen Songs und vier Intermezzi ist seit Februar im Handel. Neben provokantem Humor und witzigem Klartext finden sich auch Lieder mit stilleren und poetischen Gedanken mitten aus dem Leben.

Ab dem 24.10.2014 ist Udo Jürgens mit dem Orchester Pepe Lienhard auf großer Konzerttournee durch Deutschland und macht auch Station in Österreich und der Schweiz. Die genauen Tourdaten erfahren Sie unter www.udojuergens.de.

Zum aktuellen Album und zur Tournee 2014 ist jetzt das neue Songbook „Mitten im Leben“ für Klavier und Gesang bei MELODIE DER WELT erschienen. Darin enthalten sind zwölf neue Lieder und vier Intermezzi von Udo Jürgens, arrangiert für Gesang und Klavier von Prof. Gerhard Weihe.

Weitere Infos zur Ausgabe finden Sie unter der Rubrik "Noten". Sie erhalten die Ausgabe im Handel zum Preis von € 29,99 (Bestellnr. 239218/93/10, ISMN 979-0-2049-0532-4).

Frankfurt am Main, 17.06.2014, MELODIE DER WELT und THE MUSICBROKERS veranstalteten gemeinsames Songwriting-Event

Die Co-Verlagspartner THE MUSICBROKERS und Melodie der Welt hatten zum gemeinsamen Songwriting in Hamburg eingeladen. Vom 11. bis 13. Juni trafen sich zeitweise bis zu 15 ausgewählte Autoren um genreübergreifend und gezielt für diverse deutsche, dänische, norwegische, australische und japanische Künstler zu schreiben. Organisiert und vor Ort betreut von der Hamburger Musikagentur THE MUSICBROKERS entstanden in den drei Tagen so 14 neue Titel in den Räumen des traditionellen Chameleon Studios.


Tom Nevermann, Geschäftsführer THE MUSICBROKERS, erklärt: "Es ist immer wieder toll zu sehen, wie konzentriert und enthusiastisch in Songwriting-Camps die Autoren zusammen arbeiten und am Ende des Tages neue und frische Werke zu hören sind. Wir hatten die Teams bunt gemischt - erfahrene Songwriter gemeinsam mit Newcomern; solche Songs haben immer eine ganz besondere Note."
John Ruhrmann, A&R Melodie der Welt, fügt hinzu: "Wir sind begeistert von den Ergebnissen! Hochkarätige Werke, die mit Sicherheit international ihren Interpreten finden werden. Als Verlag ist es uns wichtig, unseren Autoren eine Umgebung zu schaffen, in der sie kreativ und entspannt mit neuen Einflüssen arbeiten können; das haben THE MUSICBROKERS ihnen in diesem Songwriting-Camp geboten. Die Resultate sprechen da für sich."
Weitere gemeinsame Camps sind bereits in Planung.

(v.l.n.r.) Benjamin Lawrenz, Eike Freese, Alex Dietz, Christoph Hassel, Justin Balk, Bernd Klimpel, Elzbieta Steinmetz, Janik Riegert, Christoph Hessler, Josh Tapen, Jan Listing, Jan Grasmück, Tom Nevermann (THE MUSICBROKERS), Matthias Heising)

Frankfurt am Main, 21.05.2014, ANDREAS GABALIER stürmt die Charts und die Open Air-Bühne

Mit seinen Liedern „Amoi seg‘ ma uns wieder“, „I sing a Liad für di“, „Zuckerpuppen“ oder „So liab hob i di“ und den bisher erschienenen Alben stürmt Andreas Gabalier zurzeit wieder die Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nicht zuletzt durch seine Teilnahme bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und die emotionale Cover-Version von „Amoi seg‘ ma uns wieder“ von Xavier Naidoo hat der Volks-Rock’n’Roller viele neue Fans dazu gewonnen.


Alle Titel aus dem Tauschkonzert von Andreas Gabalier sind auch in unserem Andreas Gabalier Songbook  - „Seine bestens Songs“ enthalten, bearbeitet für Gesang und Klavier mit Akkordbezeichnungen. Weitere Infos zur Ausgabe finden Sie unter der Rubrik "Noten". Sie erhalten das Songbook im Handel zum Preis von € 29,99 (Bestellnr. 225564/93/10, ISMN 979-0-2049-0529-4) und auch unsere Einzelausgabe von "I sing a Liad für di" für Gesang und Klavier (Bestellnr. 216620/01/10, ISMN 979-0-2049-0527-0).


Und auch LIVE kann man den Volk’s-Rock’n’Roller aus unserer Edition Stall demnächst wieder erleben. Nach seiner erfolgreichen Hallentournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz im Herbst 2013 startet Andreas Gabalier Ende Mai in die Open Air-Saison mit sieben Konzerten unter freiem Himmel:

28.05.2014    Nürnberg, Arena Freigelände
29.05.2014    Frankfurt, Stadion im Sportpark Neu-Isenburg
03.07.2014    Dresden, Filmnächte am Elbufer
04.07.2014    Berlin, Waldbühne
11.07.2014    Fulda, Domplatz
12.07.2014    München, Königsplatz
06.08.2014    Ludwigsburg, Residenzschloss

Foto: (c) Michael May

Frankfurt am Main, 08.05.2014, Musikautorenpreis 2014: Die GEMA ehrt Udo Jürgens für sein Lebenswerk

Wir gratulieren von ganzem Herzen unserem langjährigen Partner und Autoren Udo Jürgens zum Musikautorenpreis 2014 in der Kategorie Lebenswerk. Seit 1977 ist MELODIE DER WELT stolz darauf, die Werke dieses einmaligen Künstlers und Entertainers verlegen bzw. administrieren zu dürfen.

2014 veröffentlichte er sein 53. Studioalbum „Mitten im Leben“. Udo Jürgens hat im Laufe seiner Karriere mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft. Ende Oktober diesen Jahres startet er seine 25. Konzerttournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

MELODIE DER WELT veröffentlicht ein Songbook zum neuen Album „Mitten im Leben“. Sobald es erhältlich ist, erfahren Sie es auf unserer Homepage.

 

Quelle: GEMA / Thomas Rosenthal

Frankfurt am Main, 24.04.2014, PULS verlegen bei LA COSA MIA und MELODIE DER WELT

Die Edition LA COSA MIA und MELODIE DER WELT haben einen langfristigen Autorenexklusivvertrag mit der Berliner Band PULS abgeschlossen. Die Brüder Ibo und Ozy Kurnaz haben sich gemeinsam mit ihrem Produzenten Michael Knight für den Frankfurter Musikverlag und die Edition des Musikmanagers Daniel Sluga entschieden. Erfreulicherweise erscheint am 25.04.2014 nun das Debut-Album "EINS" der Gruppe bei Polydor/Universal.

John Ruhrmann, A&R Manager MdW: "Nachdem mir Daniel Sluga bereits vor einiger Zeit die Songs von PULS vorgestellt hat, war mir klar: Hier liegt bei diesen interessanten Künstlern und Autoren sehr, sehr viel Potential. Einzigartiger Sound, tolle Künstler, die packende Message in den Texten. Gäbe es doch noch einen Schimanski-Film, hier ist der Soundtrack dafür."

Daniel Sluga: "Ich war von der ersten Sekunde an ein Fan von PULS. Absolut einzigartig und unverwechselbar. Dass dieser Sound durchaus polarisiert, empfinde ich als große Chance für das Projekt."

 

Foto (von links): Ozy Kurnaz (Puls), Ibo Kurnaz (Puls), John Ruhrmann (A&R Manager, Melodie der Welt), Michael Knight (Produzent von Puls), Daniel Sluga (La Cosa Mia)


Frankfurt am Main, 25.03.2014, MELODIE DER WELT und THE MUSICBROKERS schließen Co-Verlagsvertrag und planen Songwriting-Events

Die Hamburger Musikagentur THE MUSICBROKERS und der Frankfurter Independent-Musikverlag MELODIE DER WELT machen ab sofort gemeinsame Sache und haben eine langfristige Co-Verlagsvereinbarung abgeschlossen. Zu den gemeinsam geplanten Aktivitäten gehören unter anderem zwei feste Songwritercamps pro Kalenderjahr unter der Regie des Teams von THE MUSICBROKERS.


Im Hamburger Hafen traf man sich jüngst zur Unterzeichnung und besiegelte die Zusammenarbeit.
John Ruhrmann, A&R Manager bei MELODIE DER WELT meint zum Vertragsabschluss: „Die Herren von THE MUSICBROKERS sind das was ich gesucht habe. Aktiv auf verschiedenen Ebenen der Auswertung, gutes Netzwerk an ausgewählten Autoren, ständig auf der Suche nach dem richtigen Werk für das richtige Projekt. Dabei partnern wir insbesondere bei den nun anstehenden Songwriting-Events.“


Dazu Tom Nevermann, A&R und Gesellschafter bei THE MUSICBROKERS: „Ich freue mich, dass wir mit Melodie der Welt einen konzernunabhängigen Partner gefunden haben, der sich voll auf unsere kreative Arbeitsweise eingelassen hat und uns und unsere Autoren flexibel unterstützt.“

Foto (v. l. n. r.): Hauke von der Brelje (TMB), Tom Nevermann (TMB), John Ruhrmann (A&R, Melodie der Welt), Eike Freese (TMB).

Frankfurt am Main, 14.03.2014, ELAIZA gewinnt "Unser Song für Dänemark" und fährt für Deutschland zum EUROVISION SONG CONTEST

Wir gratulieren nicht ohne Stolz unserer Autorin und Künstlerin ELAIZA von ganzem Herzen zum Einzug ins Finale des Eurovision Song Contests am 10.05.2014 in Dänemark.

ELAIZA und ihre bezaubernd vortrefflich spielende Band wurde bereits vor einiger Zeit von unseren Partnern Valicon Music entdeckt und gemeinsam mit uns unter Vertrag genommen.

Am vergangenen Donnerstag konnte sich die Gruppe gegen ein breites Feld bereits bekannter Künstler in einem TV-Voting des NDR erneut durchsetzen. Elaiza's aktueller Erfolg zeigt, dass mit konsequentem Künstleraufbau, guten Songs und einer A&R-Vision auch 2014 noch besondere Überraschungen erarbeitet werden können. Wir drücken jetzt die Daumen für die große Eurovison-Show im Mai!

Weitere Infos auf der Hompage von ELAIZA oder auf der Facebookseite

Frankfurt am Main, 03.03.2014, Udo Jürgens steht „MITTEN IM LEBEN“

Mit fast 80 Jahren fühlt sich Udo Jürgens so kreativ wie nie zuvor. Sein mittlerweile 53. Studioalbum „Mitten im Leben“ mit zwölf neuen, topaktuellen Songs ist seit dem 21.02.2014 im Handel und jetzt von Null auf Platz 3 der internationalen Albumcharts eingestiegen. Neben provokantem Humor und witzigem Klartext finden sich auch Lieder mit stilleren und poetischen Gedanken mitten aus dem Leben.


Ab Herbst 2014 ist Udo Jürgens mit dem Orchester Pepe Lienhard auf großer Konzerttournee durch Deutschland und macht auch Station in Salzburg, Graz, Wien und Zürich. Die genauen Tourdaten erfahren Sie unter www.udojuergens.de. MELODIE DER WELT wird – rechtzeitig zum Tourstart am 24.10.2014 – ein Songbook zum neuen Album „Mitten im Leben“ veröffentlichen. Sobald es erhältlich ist, erfahren Sie es auf unserer Webseite.

Frankfurt am Main, 13.02.2014, FITZ AND THE TANTRUMS

Die kalifornischen Indie-Pop-Shootingstars melden sich mit ihrem neuen Album zurück. Ihre zweite CD „More Than Just A Dream“ erscheint am 28. Februar 2014 bei WEA.


Mit „More Than Just A Dream“ bestätigt die sechsköpfige Band nun seinen absoluten Ausnahmestatus als eine der momentan aufregendsten US-Formationen.


Im März kommt die Band auch nach Deutschland und stellt ihre neuen Songs vor:

11.3.2014 Köln, Stadtgarten
12.3.2014 Hamburg, Knust
16.3.2014 München, Ampere

Frankfurt am Main, 10.02.2014, Helene Fischers Chartstürmer ATEMLOS DURCH DIE NACHT – ab sofort als Einzelausgabe für Gesang/Klavier bei MELODIE DER WELT

Helene Fischer stürmt weiter die deutschen Charts. Seit Wochen steht ihr neuestes Album „Farbenspiel“ in den Top 10 der Albumcharts. Der aktuelle Hit „Atemlos durch die Nacht“ mit seinen Dancefloor-Beats hält sich seit Wochen in den Top 10 der Singlecharts neben Avicii, Pharell Williams und Eminem.


Text und Musik zu „Atemlos durch die Nacht“ stammen aus der Feder der bekannten Schlagersängerin Kristina Bach, die auch weitere Texte zu Hits von Helene Fischer geschrieben hat, wie z. B. beim Titel „Phänomen“. "Sinnbildlich gesehen steht er für das Ausbrechen aus dem Alltag, dafür, verrückte Dinge zu tun, ohne an das Morgen oder die Konsequenzen zu denken, Spaß zu haben und den Moment zu genießen", heißt es in einer Beschreibung der Single.


Die Einzelausgabe von „Atemlos durch die Nacht“ für Klavier und Gesang erhalten Sie ab sofort im Handel (Bestellnr. 8900335/01/89, ISMN 979-0-2049-0531-7).


Als Einzelausgaben für Gesang/Klavier sind bei uns außerdem die Helene Fischer-Titel „Du lässt mich sein, so wie ich bin“, „Ich will immer wieder… (dieses Fieber spür’n)“, „Mitten im Paradies“, „Phänomen“ und „Fehlerfrei“ erhältlich. Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik „Noten“.


Frankfurt am Main, 11.12.2013, FEHLERFREI von Helene Fischer – jetzt als Einzelausgabe für Gesang/Klavier bei MELODIE DER WELT

Helene Fischer ist die derzeit erfolgreichste deutschsprachige Sängerin und gehört zur absoluten Künstler-Elite Deutschlands. Ihr mittlerweile sechstes Studio-Album „Farbenspiel“ erreichte bereits drei Tage nach Erscheinen Gold-Status. Nur eine Woche nach Veröffentlichung ist das Album direkt von null auf Platz 1 der Albumcharts in Deutschland eingestiegen und auch in Österreich und der Schweiz steht  „Farbenspiel“ an der Spitze der Charts. Ein grandioser Erfolg.

Jean Frankfurter, der schon lange eng mit Melodie der Welt verbunden ist, ist einer der profiliertesten Komponisten im Bereich des deutschsprachigen Schlagers und der volkstümlichen Musik. Allein oder zusammen mit anderen Textdichtern wie Irma Holder und Kristina Bach hat er unzählige Erfolgstitel für die Stars des deutschen Schlagers und der Volksmusik geschrieben.

MELODIE DER WELT hat nun einen weiteren Helene Fischer-Titel, komponiert von Jean Frankfurter mit einem Text von Tobias Reitz, als Einzelausgabe für Gesang/Klavier veröffentlicht. Sie erhalten den Titel „Fehlerfrei“ ab sofort im Handel (Bestellnr. 8900332/01/89, ISMN 979-0-2049-0530-0).

Von Jean Frankfurter sind bei uns außerdem die Helene Fischer-Titel „Du lässt mich sein, so wie ich bin“, „Ich will immer wieder… (dieses Fieber spür’n)“, „Mitten im Paradies“ und „Phänomen“ als Einzelausgaben für Gesang/Klavier erhältlich. Weitere Infos zu den Ausgaben finden Sie unter der Rubrik „Noten“.

Frankfurt am Main, 10.12.2013, MIDEM 2014

 

Melodie der Welt beteiligt sich am German Pavilion vom 1. bis 4. Februar 2014.

Frankfurt am Main, 15.10.2103, Traumstart für HELENE FISCHER

Schlagerstar Helene Fischer kann einen weiteren großen Erfolg feiern: Ihr neues Album „Farbenspiel“ steigt direkt auf Platz Eins in den Media Control Charts ein. Damit ist sie nun mit drei Alben in den Charts vertreten.

Frankfurt am Main, 27.09.2013, MELODIE DER WELT gratuliert seinem Exklusivautoren Grünschnabel zum Major-Vertrag

Der Kinderliedermacher und MdW Exklusivautor Burghardt Wegner, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Grünschnabel, hat einen Vertrag bei Universal Music Family Entertainment unterschrieben. Als erstes Ergebnis der Zusammenarbeit erscheint Anfang November 2013 das Album "Kinder-Klassik-Lieder-Spaß". Es enthält zwölf Melodien aus Barock, Klassik, Romantik und Neuer Musik als neu getextete Rock- und Popsongs

Frankfurt am Main, 27.09.2013, HELENE FISCHER - Farbenspiel

Das Warten auf ein neues Album von Helene Fischer hat bald ein Ende, denn am 4. Oktober wird ihre neue CD mit dem Titel "Farbenspiel" veröffentlicht. Ihre erste Single "Fehlerfrei" ist bereits erschienen.

Produzent ist wieder Jean Frankfurter, der auch fast alle Titel komponiert hat. Mit ihm arbeitet Helene Fischer schon seit dem Beginn ihrer Karriere zusammen.


Frankfurt am Main, 25.09.2013, Jetzt im Handel: ANDREAS GABALIER - „Seine bestens Songs“ für Gesang/Klavier

Andreas Gabalier aus unserer Edition Stall ist derzeit der erfolgreichste österreichische Interpret – über alle Genres hinweg. In Rekordzeit wurde er zum Superstar der Volkstümlichen Musik. Er ist ausgezeichnet mit einer Goldenen und 16 Platin-Platten sowie ECHO, Bambi und AMADEUS. Seine bisher veröffentlichten Alben stehen und standen monatelang an der Spitze der österreichischen Albumcharts. Auch in Deutschland hat Andreas Gabalier das Publikum im Sturm erobert.

Zur großen Tournee durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Südtirol im Herbst 2013 hat MELODIE DER WELT das erste Andreas Gabalier Songbook  - „Seine bestens Songs“ veröffentlicht. Dafür hat Andreas Gabalier persönlich 16 Lieder aus seinen Alben „Da komm‘ ich her“, „Herzwerk“, „Volks-Rock‘n’Roller“ und dem neuesten Album „Home Sweet Home“ ausgewählt. Im Songbook finden sich auf 60 Seiten u.a. die Titel „Amoi seg‘ ma uns wieder“, „So liab hob i di“, „Engel“, „Sweet Little Rehlein“, „Volks-Rock’n’Roller“, „Home Sweet Home“, „Zuckerpuppen“ und auch sein Hit „I sing a Liad für di“, bearbeitet für Gesang und Klavier mit Akkordbezeichnungen.

Weitere Infos zur Ausgabe finden Sie unter der Rubrik "Noten". Sie erhalten die Ausgabe im Handel zum Preis von € 29,99 (Bestellnr. 225564/93/10, ISMN 979-0-2049-0529-4).

Unsere Einzelausgabe von "I sing a Liad für di" für Gesang und Klavier ist natürlich auch weiterhin käuflich erhältlich (Bestellnr. 216620/01/10,  ISMN 979-0-2049-0527-0).

Frankfurt am Main, 27.08.2012, KRAFTKLUB’s erstes Album „MIT K“ GEHT GOLD

Wir gratulieren Felix, Karl, Till, Steffen und Max von Kraftklub herzlichst zum sensationellen Gold-Status ihres Debut-Albums „Mit K“. Das Album ging bereits Anfang des Jahres auf Platz 1 der Media Control Charts und die fünf Chemnitzer Künstler und Autoren sind mittlerweile zu einem DER Live-Acts des Festival-Sommers überhaupt geworden. Wir freuen uns auf alles Weitere was von Kraftklub noch kommen mag. Melodie der Welt verlegt die Werke der erfolgreichen Autoren gemeinsam in der Edition Beat The Rich.

Frankfurt am Main, 21.06.2011, MELODIE DER WELT vertritt den Verlag „Franky Boy“

Ab sofort vertritt Melodie der Welt den Verlag „Franky Boy“ von Uschi Ließmann. 

Geschäftsführerin Pamela Georgi anlässlich der Vertragsunterzeichnung: „Ich freue mich außerordentlich mit Jean Frankfurter (Erich Ließmann) einen der erfolgreichsten Komponisten im Schlagerbereich, der unter anderen Helene Fischer mit seinen Kompositionen zu großen Erfolgen führt, vertreten zu dürfen. Uschi Ließmann: „Wir sind davon überzeugt, dass die Entscheidung zu MdW zu gehen die Richtige ist, da für uns der persönliche Kontakt sehr wichtig ist und durch die enge Verbundenheit unserer Familien gewährleistet ist. Jean Frankfurter: „Ich habe nie vergessen, dass ich meinen ersten Verlagsvertrag bei MdW unterzeichnet habe und hier der Start meiner beruflichen Karriere war. Umso schöner, dass sich der Kreis mit der Unterzeichnung unseres Vertrages wieder schließt“.

 

Text und Bild-Quelle: MdW - Foto (v.l.n.r.): Uschi Ließmann (Franky Boy), Pamela Georgi (Geschäftsführerin MdW), Jean Frankfurter (Franky Boy)

Frankfurt am Main, 24.01.2011, MELODIE DER WELT und VALICON machen gemeinsame Sache

MELODIE DER WELT hat einen langfristigen Autorenexklusivvertrag mit dem Berliner Erfolgsproduzententeam VALICON abgeschlossen.

Ingo Politz und Bernd Wendlandt, die unter anderem Bands wie Silbermond, Silly und Eisblume produzieren und auch viele Songs für ihre Künstler komponieren, besuchten aus diesem Anlass MdW in den neuen Räumlichkeiten in Frankfurt.
Dazu Geschäftsführerin Pamela Georgi: „"Ich freue mich sehr, dass eines der heiß begehrtesten und profiliertesten Autoren- und Produzententeams Deutschlands Ingo Politz und Bernd Wendlandt von den Valicon Studios sich entschieden haben, langfristig mit unserem mittelständischen Unternehmen die Zukunft zu gestalten. Wir werden sie in allen Belangen des Urheberrechtes begleiten und gemeinsam viele Synergien nutzen."

Wendlandt und Politz dazu: “Wir haben mit MdW den idealen Verlagspartner gefunden. Ein deutscher Verlag mit guter persönlicher Autoren-Betreuung und langjähriger Administrationserfahrung für große nationale und internationale Werke. Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit.”

Text und Bild-Quelle: MdW - Foto (v.l.n.r.): Ingo Politz (Valicon), Pamela Georgi (Geschäftsführerin MdW), Bernd Wendlandt (Valicon), John Ruhrmann (A&R Manager MdW)
Frankfurt am Main, 12.11.2010, MELODIE DER WELT und der Grünschnabel

MELODIE DER WELT hat einen langfristigen Autorenexklusivvertrag mit dem norddeutschen Kinderliedermacher Burghardt Wegner a.k.a. GRÜNSCHNABEL abgeschlossen. Der Bühnenkünstler, Produzent und Autor macht Musik für Kinder von 0 bis 100 Jahren, komponiert und textet Auftragswerke und ist bundesweit live oder on Air im KI.KA mit seinem mittlerweile neunten Album „Schmetterlinge und Rabauken“ unterwegs.

John Ruhrmann, A&R Manager MDW: „Bei Burghardt Wegner merkt man einfach, dass er seine Berufung vollends lebt und liebt. Seine Mitmachlieder begeistern Kinder, Eltern und Großeltern, sei es live im Konzert oder auf CD. Ich freue mich sehr auf die spannende Zusammenarbeit mit Burghardt in den nächsten Jahren.“

Burghardt Wegner: „Mit MDW habe ich meinen Wunschverlag gefunden; ein modernes Unternehmen, ein dynamisches Team, mehrere Generationen Erfahrung und große internationale Namen. Nach meiner andauernden sehr guten Zusammenarbeit mit ZDF und Kinderkanal ist dies für mich ein großer Schritt in die richtige Richtung. Ich freue mich außerordentlich ‚auf die bunten Flure’ hinter den Türen, die wir gemeinsam öffnen!“


Frankfurt am Main, 14.10.2010, MELODIE DER WELT co-verlegt mit ANTSTREET RECORDS
Von: Melodie der Welt

Foto: John Ruhrmann (A&R Manager, Melodie der Welt) und Carmelo Lo Porte (Geschäftsführer, Antstreet Records)

MELODIE DER WELT hat eine langfristige Co-Verlagsvereinbarung mit dem Label ANTSTREET RECORDS geschlossen. Beide Parteien einigten sich auf eine exklusive Editionsvereinbarung und gaben sich auf der Popkomm 2010 in Berlin den nachträglichen Handschlag auf dem Rollfeld des ehemaligen Zentralflughafens Tempelhof.

 

John Ruhrmann, A&R Manager MDW: „Mit Carmelo Lo Porto als Labelchef von ANTSTREET RECORDS haben wir einen engagierten Musikunternehmer mit den richtigen A&R Ohren gefunden, der genau den Indi-Spirit vertritt, den wir so sehr schätzen. Mit Antstreet Records als 360 Grad Verwerter für coole Gitarren-Musik - sei sie aus Deutschland oder dem Ausland - haben wir im Genre Rock mit einen völlig autarken Partner gewinnen können.“

 

Carmelo Lo Porto, Geschäftsführer von Antstreet Records: „Mit Melodie der Welt konnten wir einen Verlagspartner gewinnen, der unser Geschäft versteht und uns bei allen Verlagsangelegenheiten kompetent und unterstützend zur Seite steht und dabei auf eine lange Erfahrung zurückgreifen kann. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und tolle Releases.“

Foto: Quelle: MdW

Frankfurt am Main, Oktober 2010, WIR SIND UMGEZOGEN!

Nach über 44 Jahren im "Helbergerhaus" sind wir zum 1. Oktober 2010 in das nahegelegene, bekannte "Bienenkorbhaus" umgezogen.

Bitte vermerken Sie die neue Adresse ab dem 1. Oktober 2010.

Die Ihnen bekannten Telefon- und Fax-Nummern sowie die eMail-Adressen bleiben erhalten.

Melodie der Welt
J. Michel GmbH & Co. KG
Zeil 65 – 69
60313 Frankfurt/Main

Phone: +49 (0)69 29 98 67 0
Fax: +49 (0)69 29 98 67 10
www.melodiederwelt.de
info@melodiederwelt.de

Frankfurt am Main, 27.09.2010, MELODIE DER WELT administriert WORLD PUBLISHING

MELODIE DER WELT wird ab sofort die musikverlegerischen Aktivitäten der Braunschweiger Konzertagentur und Managementfirma WORLD CONCERTS von Olaf Höppner administrieren. Beide Parteien einigten sich auf eine langfristige Vereinbarung und gaben sich auf der Popkomm 2010 in Berlin den nachträglichen Handschlag unter dem Auge des Gesetzes (wie das Signing-Foto zeigt).

 

John Ruhrmann, A&R Manager MDW: „Der Dauerbrenner Tanzen wird von uns in der neu gegründeten Edition Olaf Höppner World Publishing verlegt und wir freuen uns auf die nächste packende Nummer aus dem Laboratorium des Autoren und Künstlers Rockstroh. Außerdem hat Olaf Höppner hervorragende Verbindungen in die nationale wie internationale Künstlerszene durch seine erfolgreiche Agenturtätigkeit für viele Big Names der Branche.“

 

Olaf Höppner, Geschäftsführer von World Concerts und World Publishing: „Wir sind von der administrativen Leistung und der musikverlegerischen Beratung seitens Melodie der Welt absolut überzeugt. Bei der Vielzahl der Compilation-Schaltungen und Auswertungsformen der Musik unserer Vertragsautoren wie z. Bsp. ROCKSTROH brauchen wir beim Back-Office einen engagierten Partner!

Foto: John Ruhrmann (A&R Manager, Melodie der Welt) und Olaf Höppner (Geschäftsführer, World Concerts)

Frankfurt am Main, September 2010, Notenauslieferung der Verlagsgruppe MELODIE DER WELT

Seit 01. September 2010 werden unsere Noten-Ausgaben, bis auf Blasmusik-Ausgaben, durch den Musikverlag Josef Weinberger GmbH Frankfurt ausgeliefert.

Noten-Ausgaben für Blasmusik liefert der Hebu Musikverlag aus.

Nachfolgend finden Sie die Adressen und Kontaktdaten:

alle Noten-Ausgaben (außer Blasmusik):
Musikverlag
Josef Weinberger GmbH
Oeder Weg 26
60318 Frankfurt/Main

Tel. +49 (0) 69/955 288 30
Fax +49 (0) 69/955 288 44
info@josefweinberger.de


Blasmusik:
HeBu Musikverlag GmbH
Gottlieb-Daimler Str. 22
76703 Kraichtal

Tel.: +49 (0) 72 50 / 92 28-0
Fax: +49 (0) 72 50 / 92 12 31
info@hebu-music.de

Frankfurt am Main, 16.07.2010, MELODIE DER WELT meldet Newcomer-Erfolge

MELODIE DER WELT freut sich über die guten Ergebnisse seiner exklusiven Newcomer-Autoren im ersten Halbjahr 2010. John Ruhrmann, A&R Manager von MDW, meldet dazu:

„Wir haben trotz schwieriger Marktlage, mit nur wenig möglichen Anspielstationen an Labelpartnern, nicht nur interessante neue Autoren unter Vertrag genommen, sondern auch einige gute Platzierungen in unserem Netzwerk erreichen können.
So werden die gefeierte Electro-Live-Band „Bullmeister“ (Edition Like We Dance/MdW) sowie die Mannheimer Gruppe “Deine Jugend” (Edition Altkönig/MdW) mit der charismatischen Frontfrau und Bloggerin Laura Carbone bei Universal Domestic Pop einen Artist Development Deal unterzeichnen. Die jeweiligen Debüt-Alben werden in Kürze veröffentlicht.
Auch im Songwriter-Bereich können wir verschiedenste Platzierungen nennen. So schrieb unser Autor Klaus Hanselbauer (Edition ZIS/MdW) sehr lustige und eingängige Nummern gemeinsam mit und für die bekannte Comedy-Künstlerin „Cindy aus Marzahn“, die bei Brainpool unter Vertrag steht.
Die Autoren des Frankfurter Produzententeams „Bounce Brothers“ platzierten gerade eine Vielzahl an HipHop-Werken auf dem aktuellen Olli Banjo Album „Kopfdisco“, das über Groove Attack auf Platz 15 der Media Control Charts einstieg. Die Autoren wurden erst gerade in der Edition Yosoy bei MdW unter Vertrag genommen.
In der gemeinsam mit Beat Gottwald betriebenen Edition Beat the rich! wurde in diesen Tagen die sensationelle Live-Combo-Entdeckung „Kraftklub“ aus Chemnitz unter Vertrag genommen. Das Autoren-Debütalbum „Jung, talentlos und gecastet“ des Electro-Girl-Punk-Phänomens „The T.C.H.I.K“ erscheint jetzt am 20.08. auch im Vertrieb von Universal Music Deutschland.
Der Dauerbrenner „Tanzen“ wird von uns in der neu gegründeten Edition Olaf Höppner World Publishing verlegt und wir freuen uns auf die nächste packende Nummer aus dem Laboratorium des Autoren und Künstlers Rockstroh.“


Frankfurt am Main, 18.11.2009, MELODIE DER WELT verlegt BULLMEISTER

 

 

MELODIE DER WELT hat die Heidelberger Electro-Newcomerband BULLMEISTER unter Vertrag genommen.

BULLMEISTER, die sich mit ihren Live-Shows in Clubs und auf Festivals bereits schon einen echten Namen machen konnten, nahmen ihre Support-Show für die Isländer GUSGUS in der Frankfurter BATSCHKAPP zum Anlass, um die Vertragsunterzeichnung in den Künstlerduschen zu feiern.

„Ich freue mich sehr BULLMEISTER verlagsseitig zu MdW holen zu dürfen. Ich habe schon lange eine so freshe und in den Live-Shows packende Newcomer-Band wie BULLMEISTER gesucht. Die Gruppe ist in ihrer eigenen Art ähnlich individuell wie die Bands der goldenen 80er Wave-Jahre. Die aktuelle Album-Produktion klingt schon jetzt sehr vielversprechend. Ich bin mir sicher, dass hier Songs auf uns zukommen, die auf dem internationalen Markt beste Chancen haben werden“ so John Ruhrmann, der A&R-Manager von MELODIE DER WELT.

Frankfurt am Main, 30.09.2009, MELODIE DER WELT und PEACELOUNGE verlegen gemeinsam

MELODIE DER WELT administriert ab sofort die Verlagsrechte des Frankfurter Labels PEACELOUNGE in der gleichnamigen Edition.

Christian Arndt, der Inhaber und Geschäftsführer des Labels PEACELOUNGE, das sich auf Chillout-, Nu Jazz, Pop und Lounge spezialisiert hat, sowie Pamela Georgi, die Geschäftsführerin von MELODIE DER WELT, und John Ruhrmann, A&R Manager bei MELODIE DER WELT, unterzeichneten jüngst in den Büros der Verlagsleitung die langfristige Vereinbarung.

„Wir freuen uns sehr, Christian Arndt und sein Label ab sofort musikverlaglich betreuen zu dürfen. PEACELOUNGE hat nicht nur einen exquisiten Katalog von mehreren hundert Werken erarbeitet, sondern ist auch seit Jahren spezialisiert im für uns sehr interessanten Arbeitsfeld der CORPORATE MUSIC tätig“ so John Ruhrmann, der A&R-Manager von MELODIE DER WELT. „Ich bin sehr glücklich“, so Christian Arndt, „dass meine Autoren nun unter einem Verlagsdach mit Genies wie Burt Bacharach und Paul McCartney arbeiten dürfen. Mit MDW hat peacelounge einen starken, verlässlichen Partner im Rücken, um unsere großen Pläne für die kommenden Jahre zu verwirklichen.“

Frankfurt am Main, 07.05.2009, MELODIE DER WELT und BEAT GOTTWALD machen gemeinsame Sache in der EDITION BEAT THE RICH

Der Frankfurter Musikverlag MELODIE DER WELT hat mit dem Berliner Musikmanager-Impresario BEAT GOTTWALD die gemeinsame Edition BEAT THE RICH gegründet.

Beat Gottwald, der unter anderem als Manager der Berliner Rap-Künstler „K.I.Z“ und der Newcomer-Desperado-Damen „Tote Crackhuren im Kofferraum“ agiert, und John Ruhrmann nahmen wie immer die Strassenmentalität ernst und unterschrieben die langfristige Vereinbarung unter freiem Himmel im frühlingshaften Wrangel-Kiez in Berlin.

„Ich freue mich sehr Beat Gottwald verlagsseitig ins Boot holen zu dürfen. Seine Künstler und MdW haben den Indi-Spirit gemeinsam. Beat hat bewiesen, daß er Künstler und Autoren stilsicher nach oben bringen kann und ich freue mich deshalb sehr auf seine weiteren Projekte.“ so John Ruhrmann, der A&R-Manager von MELODIE DER WELT.

Frankfurt am Main, 5.11.2008, COPPENRATH lässt hauseigenen Musikverlag von MELODIE DER WELT administrieren

Der Münsteraner COPPENRATH VERLAG, bekannt durch Kinder- und Geschenkbücher sowie die Edition "Die Spiegelburg", kooperiert hinsichtlich seiner Audioproduktionen ab sofort mit MELODIE DER WELT.

Dazu John Ruhrmann, A&R Manager des Frankfurter Musikverlages MELODIE DER WELT: „Musik- und Hörbuchproduktionen, Videos und Computerspiele haben als neue Medien schon lange Einzug in die Kinderzimmer genommen. Wir freuen uns sehr, COPPENRATH mit unserer musikverlegerischen Erfahrung beim Aufbau und der Pflege ihres Musikverlages zur Seite zu stehen. Der deutliche Erfolg mit so starken Charaktern wie beispielsweise der reiselustige Hase Felix, Käpt'n Sharky oder der Mondbär schafft viel Raum für die musikverlegerischen Aktivitäten unseres neuen Partners.“

Frankfurt am Main, 14.04.2008, MELODIE DER WELT und PRO-TONE zaubern gemeinsam mit LILLIFEE

Die Offenbacher Musikfirma PRO-TONE, die nun schon die sechste erfolgreiche PRINZESSIN LILLIFEE Musical-CD produziert, macht ab sofort diesbezüglich gemeinsame verlegerische Sache mit MELODIE DER WELT.

PRINZESSIN LILLIFEE begann als sehr erfolgreiche Kinderbuchreihe der Autorin Monika Finsterbusch, erschienen im Coppenrath Verlag. Mittlerweile hat sich die Marke LILLIFEE im Lizenzgeschäft des Kindermarktes über die Bücher hinaus zum absoluten Dauerbrenner entwickelt. Dazu gehören auch die verschiedenen Ausgaben der Musical-CDs von PRO-TONE erschienen bei COPPENRATH, die bereits im vergangenen Jahr zwei Mal GOLD ernteten.

„Der LILLIFEE-Boom in der Kindersparte ist ungebrochen. Es freut mich, dass wir dieses, auch live in grossen Hallen stattfindende Projekt, bearbeiten dürfen. Markus Löhr und Dirk Busshart sowie deren Partner von PRO-TONE machen hier einen ganz ausgezeichneten Job. Wir freuen uns schon auf den sechsten Band der LILLIFEE Musik-CDs. Im Kindermusikbereich tätig zu werden ist ein logischer Schritt in dieser unsicheren Zeit der Musikbranche.“ so John Ruhrmann, A&R Manager bei Melodie der Welt.

Markus Löhr und Dirk Busshart von PRO-TONE ergänzen: „Wir erhoffen uns neben der Administrationskompetenz des Verlages vor allem internationale Impulse für unsere Veröffentlichungen. MDW wird uns helfen mit ihrem Netzwerk auf ausländischen Märkten Fuß zu fassen. Eine Veröffentlichung in den Niederlanden ist von unserer Seite aus bereits in Arbeit.“


Frankfurt am Main, 10.12.2007, MELODIE DER WELT und NOSIE KATZMANN arbeiten ab sofort zusammen

 

Der Songwriter NOSIE KATZMANN, Autor zahlreicher Hits wie „Mr. Vain“ oder „Right in the night“, macht mit MELODIE DER WELT ab sofort verlegerisch gemeinsame Sache.


„Mit Nosie Katzmann haben wir einen absoluten Traumautor und Songprofi auf unserer Seite. Nationale wie internationale Projekte auf Hitsuche, sind mit einem Katzmann-Song auf englisch oder deutsch immer gut beraten. Wir werden hier Nosies Musikverlag GET INTO MAGIC MUSIC PUBLISHING mit seinem vielversprechenden Katalog mit Freude betreuen und administrieren.“ so John Ruhrmann, A&R-Manager von MELODIE DER WELT.

"Ich habe mich versichert, dass meine Werke bei MdW in den besten Händen sind und freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit. In 2008 wird es von mir viel Neues geben.“ erklärt Nosie Katzmann ergänzend

Frankfurt am Main, 10.10.2007, MELODIE DER WELT und GET PHYSICAL MUSIC gehen gemeinsame Wege

MELODIE DER WELT hat gemeinsam mit dem unabhängigen Berliner Label GET PHYSICAL MUSIC eine langfristige verlagliche Vereinbarung abgeschlossen.

Im Rahmen der Popkomm in Berlin traf man sich deshalb jüngst zur Unterzeichung der Verträge. „Nachdem wir uns mit der kreativen Kernzelle von GET PHYSICAL, den Autoren um BOOKA SHADE und PERKY PARK bereits vor einiger Zeit einig geworden sind, freut es mich umso mehr, dass wir nun auch in Folge eines der weltweit angesagtesten Musiklabels „made in germany“ verlaglich betreuen dürfen.“ so John Ruhrmann, A&R-Manager von MELODIE DER WELT.

"GET PHYSICAL Autoren und Künstlern können wir nun so neben unserer Label-Arbeit auch verlaglich als kompetenter Partner zur Seite stehen und für die Rechte unserer Kunden arbeiten. Das Label GET PHYSICAL als Gesamtkonzept einer umfassenden Musikfirma ist so ein Stück vollständiger geworden." erklärt Arno Kammermeier, einer der Gesellschafter von GET PHYSICAL MUSIC.

Frankfurt am Main, 06.09.2007, MELODIE DER WELT mit Newcomern und etablierten deutschen Künstlern in den Charts!

Aktuell feiert man im Hause MdW den sensationellen Chart-Einstieg des Debüt-Albums „Hahnenkampf“ der Berliner HipHop-Crew „K.I.Z.“ auf Platz 9 der Media Control-Charts. Auch die Single der Berliner Rapper, die über die Edition Royalbunker an MdW angeschlossen sind, stieg auf Rang 60 in die deutschen Single-Charts ein. Gleichzeitig sind MdW-Autoren an den Werken der Gruppe RAPSOUL auf dem aktuellen Album „Achterbahn“ beteiligt. Auch die bei Capitol Records Germany veröffentlichende Sängerin SHA ist mit ihrer Single „Respect the girls“ von Autoren aus dem Frankfurter Traditionsmusikverlag versorgt worden. Das Album „Kein Scheiss“ der begeisternden jungen Sängerin aus München wurde maßgeblich vom MdW-Autoren Benjamin Olszewski co-geschrieben. Der Sha-Song „Respect the girls“ führt darüber hinaus auch die gleichnamige von der Zeitschrift BRAVO GIRL initiierte Kampagne als Kampagnensong an.

„Wir haben zur Zeit insgesamt 7 deutschsprachige Tonträger in den Charts, die hauptsächlich von Newcomern, die erstmalig platziert werden konnten, geschaffen wurden. Nicht zu vergessen DIE FIRMA, die aktuell mit ihrem Album „Goldene Zeiten“ und der ersten Single „Glücksprinzip“ erst am Anfang ihrer neuen Kampagne stehen und zu Chart-Ehren kamen.“ so John Ruhrmann, A&R Manager von Melodie der Welt.

Frankfurt am Main, 11.07.2007, MELODIE DER WELT und PERKY PARK vereinbaren Zusammenarbeit

Der Musikverlag MELODIE DER WELT hat gemeinsam mit der bekannten Berliner Musikproduktionsfirma PERKY PARK eine langfristige Vereinbarung getroffen, um zukünftig verlegerisch zusammen zu arbeiten. Unter dem Dach des Frankfurter Traditionsunternehmens werden ab sofort die Aktivitäten des neu gegründeten PERKY PARK Musikverlages MILA PUBLISHING gebündelt und administriert.

In Berlin traf man sich jüngst zur Unterzeichung der Verträge mit den drei Inhabern von MILA PUBLISHING. „Bei Peter Hayo, Arno Kammermeier und Walter Merziger haben wir es mit drei sehr kreativen Künstlern, Werbemusikern, Labelbetreibern (GET PHYSICAL MUSIC) und last-but-not-least Autoren zu tun. Ich bin sehr stolz, dass wir die Firma PERKY PARK ab sofort mit unserer Infrastruktur unterstützen können. Ich verspreche mir sehr viel von den Projekten aus diesem Studio.“ so John Ruhrmann, der A&R-Manager von MELODIE DER WELT.

"Wir haben uns mit MDW bewusst für einen kleineren Verlagspartner mit langer Geschichte entschieden, um im täglichen anfallenden Geschäft auch einen direkten aktiven Draht zu einem kompetenten Partner haben zu können. Als Werbemusiker für Kunden wie BONAQUA, VELTINS oder BMW brauchen wir genauso verlegerisches Know-How wie als Künstler des international erfolgreichen Projektes BOOKA SHADE, das von Arno und Walter gebildet wird." erklärt Peter Hayo, einer der drei Inhaber von PERKY PARK.

MELODIE DER WELT GmbH & Co. KG
Zeil 65
60313 Frankfurt am Main
Germany

Tel.: +49 (0) 69 299 867-0
Fax: +49 (0) 69 299 867-10

Copyright © Melodie der Welt GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

MELODIE DER WELT

MELODIE DER WELT GmbH & Co. KG.
Zeil 65
60313 Frankfurt am Main
Germany

Tel. +49 (0) 69-29 98 67-0
Fax: +49 (0) 69-29 98 67-10
info(at)melodiederwelt.de

Managing Director
Pamela Georgi
p.georgi(at)melodiederwelt.de

Kontakt